Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
28.04.2017 - 12:50
Ingvild Flugstad Östberg, Marit Björgen und Heidi Weng
Foto: AFP

Björgen gewann Falun- Massenstart ++ Stadlober 13.

29.01.2017, 15:38

Die Norwegerinnen haben im Langlauf- Weltcup wieder einmal den Sieg unter sich ausgemacht.

Marit Björgen gewann am Sonntag in Falun den 15- km- Klassikmassenstart vor Ingvild Flugstad Östberg (+ 0,5) und der Weltcupführenden Heidi Weng (+8,1). Österreichs Aushängeschild Teresa Stadlober kam am WM- Schauplatz von 2015 auf Rang 13 (+ 1:46,00 Min.).

Bei den Herren gab es über 30 Kilometer einen norwegischen Doppelsieg von Emil Iversen vor Martin Johnsrud Sundby. Dritter wurde der Schwede Calle Halfvarsson. Die ÖSV- Läufer Luis Stadlober (47.) und Max Hauke (52.) landeten weit außerhalb der Podestplätze.

Redaktion
krone Sport
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum