Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
22.08.2017 - 04:16
Es tut uns leid, Ihr Browser ist veraltet.
Aktualisieren Sie Ihren Browser, um das Video zu sehen.
Foto: AFP / Video: SID

Betrug? Aufregung um Federer- Triumph

30.01.2017, 21:03

Die Sportwelt überschlägt sich mit Lobeshymnen auf Superstar Roger Federer. Nach seinem Triumph bei den Australian Open scheint er unsterblich. Allerdings muss er jetzt heftige Kritik einstecken. Ex- Wimbledon- Sieger Pat Cash wirft Federer laut dem Schweizer "Blick" sogar "legalen Betrug" vor.

"Es ist Betrug und es ist erlaubt. Es ist legaler Betrug, aber es ist nicht gerecht", wird Cash vom "Blick" zitiert. Der Umstand, dass Federer im fünften Satz ein Timeout nahm, bringt den australischen Alt- Star, Wimbledon- Sieger 1987, auf die Palme.

Nadal aus Rhythmus gebracht?

In der Tat hatte Federer in der heißen Phase des Finales gegen Rafael Nadal den Physiotherapeuten zu sich gebeten. Dieser massierte "King Roger" den Oberschenkel. Ob Nadal dadurch wohl entscheidend aus dem Rhythmus gebracht wurde?

Federer: "Übertrieben!"

Federer jedenfalls lässt den Vorwurf von Pat Cash nicht gelten. Er habe bereits im dritten Satz Schmerzen in der Leistengegend verspürt, erklärt Federer dem "Blick": "Ich habe mir gedacht, die Regeln sind da, ich kann sie nutzen. Ich habe 20 Jahre lang den Weg gezeigt. Dies nun zu kritisieren, ist übertrieben."

Redaktion
krone Sport
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum