Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
03.12.2016 - 08:34
Foto: thinkstockphotos.de

Alkolenker baute mit Tochter (8) im Auto Unfall

29.10.2016, 11:54

Sein eigenes Kind - und weitere schuldlose Verkehrsteilnehmer - hat ein verantwortungsloser Innviertler in Lebensgefahr gebracht. Der 35- Jährige aus Geretsberg setzte sich mit 1,64 Promille ans Steuer, seine achtjährige Tochter auf den Beifahrersitz und krachte dann in Gilgenberg gegen den Wagen eines 30- Jährigen, der seinen Spross im Säuglingsalter dabei hatte.

Seinen Führerschein ist der Alko- Papa jetzt los, muss froh sein, dass er seine Tochter noch in den Arm nehmen kann! Denn der Unfall hätte auch anders ausgehen können, bei dem der betrunkene Innviertler beim Linksabbiegen in Gilgenberg den entgegenkommenden Pkw eines Vaters aus St. Johann am Walde übersehen hatte.

Der Wagen krachte gegen die Beifahrerseite, wo die achtjährige Tochter des betrunkenen Geretsbergers saß. Zum Glück ging der Unfall glimpflich aus, das Baby des schuldlosen Lenkers musste zur Sicherheit ins Krankenhaus zur Beobachtung.

29.10.2016, 11:54
Markus Schütz, Kronen Zeitung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum