Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
04.12.2016 - 13:15

Willi Resetarits & Stubnblues: "No so vü"

20.04.2009, 00:00
Auch wenn Willi Resetarits sein Alter Ego, den "Ostbahn-Kurti", anno 2003 in Pension geschickt hat, der Musik gilt die Liebe des mittlerweile 60-Jährigen weiterhin. Mit seiner sechsköpfigen Band Stubnblues hat er jetzt das dritte Album der "Stubnblues"-Serie aufgenommen. Eine kunterbunte aber durch und durch stimmige CD mit dem Titel "No so vü", die am 15. April veröffentlicht wurde.

Der Text des Titelsongs "No so vü" - eine melancholische und berührende Geschichte über das Leben - stammt aus der Feder des Autors, Liedermachers und Kabarettisten Peter Blaikner, der außerdem die Lyrics zu "Zwischen spad und späda" beigesteuert hat.

Wie schon beim 2007 veröffentlichten Vorgängeralbum sind erneut Texte des österreichischen Großmeisters der Mundartdichtung, H.C. Artmann, (diesmal drei an der Zahl), ein wichtiger Bestandteil des neuen Werks. Gekonnt vertont wurden die Dialektgeschichten von der Stubnblues- Formation ("Winta") bzw. Stefan Schubert ("Da r Ochtadreiska", "Ballade fon da zuagschbeaden Gredenz"), der bei insgesamt sechs Titeln als Komponist und Texter verantwortlich zeichnet und die Platte zudem produziert hat.

Vier Coverversionen

Auch vier Coverversionen finden sich auf "No so vü": Aus "Meet Me On The Corner" etwa, einem 1970er- Jahre- Hit der englischen Folkrock- Band Lindisfarne, wird bei Resetarits, dem der Song laut eigenen Angaben "seit dreißig Jahren nicht aus dem Ohr ging", "(treff ma se am) Floridsdorfer Bahnhof". Aus "Stiched Up", einer Komposition von Jazz- Pianist Herbie Hancock und John Mayer, die 2005 auf dem Fusion- Album "Possibilities" erschienen ist, macht er "Echt baff".

Kurze Hörproben gibt's auf der Resetarits- Website!

Vom Wiener Schriftsteller und Songwriter Ernst Molden stammt der Titel "Hammerschmidgossn", ein Abgesang auf eine Straße, die den bürgerlichen Bezirk Grinzing mit der proletarischen Heiligenstadt verbindet, den der (mit gesanglicher Unterstützung von Resetarits) auf seinem im Vorjahr erschienenen Album "Wien" veröffentlicht hat. Stubnblues- Schlagwerker Peter Angerer nimmt sich schließlich eines Songs ("Polvere di gresso") des hierzulande eher unbekannten italienischen Liedermachers Gianmaria Testa an.

Fazit: Das bisher reifste Stubenblues- Album, ein Willi Resetarits, der sich gesanglich in Höchstform präsentiert, und eine sechsköpfige Stubenblues- Formation, die groß aufspielt, gekonnt verschiedenste Stile in die Songs einfließen lässt und bei der die Freude am Musizieren bei jedem einzelnen Song deutlich zu hören ist. Eine CD, die zwar nicht auf den Playlists der kommerziellen Radiostationen landen wird, aber trotzdem unbedingt gehört gehört!

von Wilhelm Eder
10 von 10 Punkten

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum