Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
19.08.2017 - 05:24
Foto: Universal Music

Volbeat kommen mit neuem Album zum Nova Rock

05.04.2013, 17:41
Für die dänische "Elvis-Metal"-Truppe Volbeat waren die letzten Jahre ein steter Weg nach oben. Mit dem neuen Album "Outlaw Gentlemen & Shady Ladies" wollen Michael Poulsen und Co. die Erfolgsstory weiterschreiben. Im "Krone"-Interview spricht der charismatische Sänger über seine großartigen Konzerte in Österreich, den neuen Gitarristen Rob Caggiano und seine Hochzeit in Graceland.

Es ist diese einzigartige Mischung aus harten Heavy- Metal- Riffs und dem wesentlich massentauglicheren Charme der Rockabilly- , und Country- Musik, die dem dänischen Kollektiv Volbeat in den letzten Jahren Erfolge sonder Zahl einbrachten. Der sogenannte "Elvis- Metal" wurde weltweit salonfähig. Mit dem letzten Album "Beyond Hell/Above Heaven" erreichten sie auch in Österreich Platin und spielten vor mehr als 10.000 Fans in der Grazer Stadthalle. Erfolge, die Sänger und Songschreiber Michael Poulsen wohl selbst nicht immer ganz geheuer sind.

Von Kopenhagen bis Graceland

Doch dafür ist nicht nur der einzigartige Sound und die sympathische Ausstrahlung der Bandmitglieder verantwortlich, auch das permanente Touren rund um den Erdball hat Volbeats Bekanntheitsgrad von Kopenhagen bis nach Graceland ausgedehnt. "Es ist verdammt harte Arbeit und ich bin manchmal auch ziemlich fertig, aber wir bekommen vom Publikum so viel Energie, dass wir das alles verschmerzen können", sagt Sänger Poulsen, "warum sollen wir zu Hause sitzen und nichts tun, wenn wir die Welt bereisen und die Menschen glücklich machen können?"

Genau diese Hingabe zu Arbeit und Musik hat Volbeat viele Karrieretüren geöffnet und der Band auch die Kraft zum Songschreiben für das neue Album "Outlaw Gentlemen & Shady Ladies" gegeben. Darauf befasst sich Poulsen mit Revolverhelden und Außenseitern aus dem 18. Jahrhundert. Teile der Geschichten sind fiktiv, Teile davon wirklich passiert. Besonders interessant ist die Tatsache, dass Volbeat auf dem neuen Album ihre musikalischen Extreme stärker ausloten als je zuvor. Die melodisch- poppigeren Stücke sind noch eingängiger, die harten Heavy- Metal- Songs noch wilder ausgefallen. "Ich bin schon sehr stolz darauf, dass uns hier wirklich eine gute Kombination aus Heavy Metal, Rock, Rockabilly und Country gelungen ist."

Neue Power an der Stromgitarre

Mit der dänischen Black- Metal- Legende King Diamond (im Song "Room 24") und Walk- Off- The- Earth- Sängerin Sarah Blackwood ("Lonesome Rider") verpflichteten Volbeat auch zwei Gaststars, die die hohe Variabilität des Albums perfekt widerspiegeln. Die wohl wichtigste Veränderung im dänischen Band- Camp war aber die Installierung des ehemaligen Anthrax- Gitarristen Rob Caggiano. "Anfangs hat er nur ein paar unserer Songs produziert. Dann hat er ein paar Solos eingespielt und ich fragte ihn, ob er nicht bei uns einsteigen möchte. Er glaubte anfangs, ich würde ihn verarschen, aber ich habe nicht locker gelassen und solange genervt, bis er zugesagt hat."

Caggiano wird mit Volbeat auch den Fans am Nova Rock kräftig einheizen. Auf das Konzert in Burgenland freut sich Poulsen besonders: "Österreich war für uns immer ein unheimlich starkes Gebiet. Egal ob bei Hallenkonzerten oder Festivals – bei euch ist schon immer die Post abgegangen. Ich kann mich wirklich an keine einzige schlechte Show erinnern." Trotz der vielen Touren und dem Promotion- Stress achten die Dänen auf ihre Gesundheit. "Hier und da ein bisschen Alkohol ist okay. Aber wir haben unseren Fans und der Crew gegenüber viel Verantwortung und wollen nicht besoffen oder mit einem Kater auf der Bühne stehen."

Lebensglück in Graceland

Bevor sie aber die Pannonia Fields rocken, sind Volbeat noch auf ausgedehnter US- Tour. Zu den Vereinigten Staaten hat "Metal- Elvis" Poulsen ohnehin ein besonderes Verhältnis, denn in einer Kapelle in Graceland ehelichte er 2010 seine Frau Lena. "Wir wurden mit einem 50er- Jahre- Cadillac vor unserem Hotel in Memphis abgeholt, haben dann bei der Kapelle geheiratet und sind zur Bill Street gefahren, wo wir die Hochzeit in B.B. King's Blues Club gefeiert haben." Für den Sänger war das der größte Erfolg seines Lebens: "Ich hatte nie vor zu heiraten, aber wenn du deinen Seelenpartner triffst, ändern sich die Dinge. Ich wollte sie nicht mehr nur meine Freundin, sondern meine Frau nennen."

Karten für das Nova Rock erhalten Sie unter 01/960 96 999 oder im "Krone"- Ticketshop .

Krone Musik auf Facebook besuchen und Fan werden! 

05.04.2013, 17:41
Robert Fröwein, Kronen Zeitung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum