Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 14:44
Foto: Voice Mania

Voice Mania sorgt für A- Cappella- Feeling in Wien

05.11.2015, 12:00
Zum 18. Mal das internationale A-Cappella-Festival "Voice Mania" in Wien unter der Leitung von Nuschin Vossoughi. Da wird nicht nur gesungen, gegroovt und gerockt, sondern auch geklatscht, geschnippt und geblödelt – erstmals Beatbox und Artistik in Show vereint sowie Body Music trainiert! 40 SolistInnen und Gruppen aus 19 Ländern – Europa, USA, Russland, Mexiko, Uruguay, Brasilien, Argentinien, Georgien, Moldawien, Indien, Zimbabwe – verbreiten von 6. November bis 6. Dezember Stimmung pur.
Vokal- Ensembles und EinzelkünstlerInnen feiern mit Balkon- Konzerten quer durch alle Genres und bei freiem Eintritt in den Straßen der Wiener Innenstadt den Auftakt zu "Voice Mania": So erklingen von Balkonen mitreißende Rhythmen mit Humor (B Vocal), Girlie- Hymnen und Volkslieder mit Pep (Chilli Da Mur), bravouröse Klassik- Koloraturen (Diana Finta), impulsive Latin- Grooves (Divas Mexicanas), berührende Balladen (Eva Quartet), ironisch Urösterreichisches (Gesangskapelle Hermann), dramatische Arien (Lukas Watzke), L'Opera mobile (Oscar Moreira), Klassik bis Pop (Vocatief), sowie mehrstimmige Vokalgesänge (Voc Biggeri).

Zusätzlich zu den balkonesken Ständchen begleiten Vokalistinnen und Vokalisten Menschen in der Kärntner Straße auf Wunsch swingend, tirilierend ein Stück des Weges: "A Cappella To Go".

A- Cappella- Sakral

Am 6. November erklingen in der Reformierten Stadtkirche mit Vox Biggeri polyphone Choräle aus den Pyrenäen, Korsika und Sardinien, während das Eva Quartet bulgarische Musik und Kirchengesänge intoniert.

Opening Indoor

Beim Opening Indoor im Vindobona am 7. November reißen die fünf stimmgewaltigen Temperamentsbündel von B Vocal mit ihrer Jubiläums- Show "Twenty With Us" und spanischem Temperament das Publikum bei einem Abend füllenden Konzert mit.

Austrian Collection

Dass es auch in der heimischen A- Cappella- Szene gärt, beweist ein Österreich- Schwerpunkt. Am 10. November singen und beatboxen österreichische A- Cappella- Bands im Rahmen von "Voice Mania": Piccanto performen wie Routiniers inspiriert von Barbershop- Songs, Klassik und aktueller Rock- sowie Popmusik. Audio Quattro intonieren Pop, Rock und Schlager von den Bee Gees über Bruce Springsteen bis zu den Comedian Harmonists. Aspiro zeigt sich jazzig gefühlvoll im Genre Crossover. Mit Dreiklang fächern Solistinnen im Trio von Volksmusik über Klassik bis Pop ihr Repertoire auf. Ebenfalls mit dabei: Beat Poetry Club, die Soul Pop Sisters mit Power Beatbox und Wiener Blond mit Alltags- Grooves satirisch gerappt im Loop. Weitere österreichische A- Cappella- Kunst ist am 29. November beim Austrian- Top- Double- Act mit Lalá Vocalensemble - Stilvielfalt mit Gänsehaut- Effekt, und Chilli Da Mur - Girlie- Hymnen bis Volkslied - zu hören.

Top- Acts aus Georgien, Norwegen, USA, Deutschland, Holland und Frankreich

The Quintessence (13. November), die A- Cappella- Youngsters aus Georgien, meistern im Theater am Spittelberg mit georgischer Folklore, exquisiter Klassik und feinstem Jazz rhythmisch alle Schwierigkeitsgrade. Im Vorprogramm: Olga Bolgari & Aygyul Leto mit Pop, Beatbox und Operngesang in Symbiose! Als ein Höhepunkt reist Theo Bleckmann (14. November), ein vokal- akrobatischer Geschichtenerzähler hollywoodreif, aus den USA nach Wien. Ein Klang- Erfinder und Klang- Improvisator der Extraklasse!

Ebenfalls mit dabei Maybepop (18./19. November), die deutsche A- Cappella- Kultband, mit der Premiere ihres brandaktuellen Programms "Das darf man nicht!" im MuTh - Konzertsaal der Wiener Sängerknaben. Dutch- High- Energy- A-Cappella verbreiten beim Doppelkonzert im MuTh Rock4 mit Rock- Pop- Klassikern inklusive kreischender Gitarrenriffs und Intrmzoo (20. November) mit ihrem absurdem Vocal Theatre de luxe. Die Sensationsband aus Köln Basta (21. November) kitzelt in vollendeter Stimmkunst und Comedy simple Alltags- Situationen hervor. A breath from the north ist mit Pust am 26. November im Theater am Spittelberg spürbar. Vocaldente (27. November) präsentieren Erste- Klasse- Entertainment unplugged vom neuen Album.

Premiere: Voice Mania Short Cuts

"Voice Mania" erfindet sich stets neu. Heuer stehen Voice Mania Short Cuts im Premieren- Licht. Vokal- Artistik und Beatbox gehen mit Body- Akrobatik eine akustisch visuelle Allianz ein. A- Cappella- Brasil bringt das Duo Paula Barembuem & Daniel Mesquita und Tap- Dance improvisiert dazu Stepperin Sabine Hasicka. "Bauchklang"- Grooves von Philipp Sageder übersetzt Kaveri Sageder- Agashe im Geschichten erzählenden Kathak- Tanz. Mit bebenden Sound- Effekten fahren die Austrian Beatbox Champions Chakrabreaker auf. Die Männerdomäne rasend charmant durchbricht die loopende Beatboxerin Aygyulo Leto. Bei "El Diabolero" Abraham Thill laufen Comedy und Clownerie im Nostalgie- Kinderspiel "Diabolo" gemeinsam mit Beatbox zu international preisgekrönten Spulen- Salti zusammen. Zum Tanz mit dem Ball tritt Jongleur Stefan Sing an. Seine Ballkaskaden zu den Beatbox- Rhythmen der dreimaligen Staatsmeister Massive Beats Crew lassen das Publikum in die Kunst des Beatboxens eintauchen und bilden gemeinsam das Varieté der Zukunft.

Gospel- Top- Act & A- Cappella- Exotic- & Beatbox- Workshop

Gospels traditionell, modern und in Mundart präsentieren Tini Kainrath, Kim Cooper, Ingrid Diem, Eric Papilaya - The Soul Of Gospel (1. Dezember) in der Reformierten Stadtkirche. Bei A- Cappella- Exotic (3. Dezember) berühren Nobuntu mit einzigartigem Afro- Jazz und Insingizzi mit afrikanischen Harmonien. Humanophones entführen in eine melodiös/rhythmische Anderswelt, in der kraftvoll ausdrucksstarke Body- Perkussion und Beatbox auf vokale Improvisation in jeder Form treffen. Die Band aus Frankreich (Solokonzert am 4. Dezember) lädt auch zum Body Percussion & Human Beatbox Workshop am 6. Dezember ins Theater am Spittelberg ein.

Die lange Nacht des A- Cappella & "Open Mic"- Castingshow

Unduzo - Pop, Rock, Disco, Latin- Rhythmen und Reggae- Feeling gipfeln bei den fünf Charakteren in wortgewaltigen Geschichten. Tuuletar schöpfen vibrierenden Urban- Nordic- Folk aus den Schätzen finnischer Tradition. Cap Pela strahlen mit souligen Welthits und traditionellen Songs Natürlichkeit aus. Mit der Gesangskapelle Hermann erfährt das Publikum Mundart urösterreichisch. Und Humanophones bereichern "Die lange Nacht des A- Cappella" mit Body Pop Music am 5. Dezember im Metropol.

Einladung an alle Gesangstalente heißt es am 6. Dezember, wenn bei der A- Cappella & "Open Mic"- Castingshow, SängerInnen und Vokal- Gruppen je zehn Minuten live on stage im Theater am Spittelberg bei freiem Eintritt performen. Das Publikum wählt als Jury die Gewinner!

Details zum Programm finden Sie auf www.voicemania.at . Tickets erhalten Sie unter 01/960 96 999 oder im "Krone"- Ticketshop .

05.11.2015, 12:00
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum