Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
03.12.2016 - 18:59
Foto: AP / Video: APA

Top- Stars traten bei Benefizkonzert in New York auf

13.12.2012, 15:28
Top-Stars von den Rolling Stones über Bruce Springsteen bis Paul McCartney (Bild) sind am Mittwochabend bei einem Benefizkonzert zugunsten der Opfer von Wirbelsturm "Sandy" in New York aufgetreten. Das Konzert im berühmten Madison Square Garden wurde von Dutzenden US-Fernsehsendern sowie im Internet und im Radio live übertragen.

Zu den Musikgrößen auf der Bühne zählten auch Jon Bon Jovi, Eric Clapton, Billy Joel, Alicia Keys, The Who, Roger Waters sowie die Rapper Sean Combs und Kanye West. Hollywood- Stars wie Leonardo DiCaprio, Susan Sarandon und Whoopi Goldberg baten derweil vor 13.000 Zuschauern im Stadion um Spenden oder nahmen am Telefon Spendenanrufe entgegen.

Die Nachfrage nach Eintrittskarten für das Konzert war enorm. Schon bevor die erste Note gespielt wurde, hatte es bereits 32 Millionen Dollar (24 Millionen Euro) in die Kassen gespült. Der Erlös geht an eine Stiftung, die das Geld an Opfer des Hurrikans vom 29. Oktober vergibt.

Martha Stuart: "Schrecklich, was passiert ist"

Unter den Ehrengästen war auch Martha Stewart, die es mit Haushaltstipps in Zeitschriften und eigenen Fernsehsendungen zu einem der bekanntesten Gesichter Amerikas gebracht hat. "Was passiert ist, ist schrecklich, aber so ist die Natur", sagte sie der Deutschen Presse- Agentur. "Auch bei mir sind mehrere Bäume umgefallen, unser Dach wurde zerstört und wir waren ohne Strom." Sie freute sich am meisten auf Eric Clapton.

Durch Hurrikan "Sandy" waren in den USA rund 120 Menschen ums Leben gekommen. Der Sturm richtete im Nordosten der USA schwere Zerstörungen und Überschwemmungen an, vor allem in New York und New Jersey.

13.12.2012, 15:28
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum