Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
11.12.2016 - 02:40
Foto: Travis Shinn, Warner Music

Slash mit brandneuem Album zurück

09.09.2014, 15:30
Rock-Fans, aufgepasst - in Kürze veröffentlicht Slash mit Myles Kennedy & The Conspirators endlich den lang erwarteten neuen Longplayer "World On Fire". Ob der Gitarrenheld damit eine neue Messlatte im Rock-Sektor legt, davon kann sich ab Freitag jeder selbst überzeugen. Eine kräftige Dosis Rock 'n' Roll ist jedenfalls garantiert.

Von großen "Superkollaborationen" hält er nichts - in einem Interview mit dem "Playboy" sagte Gitarren- Legende Slash sogar, dass er die Musik von Miley Cyrus oder Rihanna schrecklich finde. "Hier geht es nicht um die Musik, sondern darum, sich mit großen Namen zu schmücken und seine Credibility zu steigern, was einfach falsch ist."

Stolz auf die Bestleistung

Slashs Zusammenarbeit mit Alter- Bridge- Frontmann Myles Kennedy kann aber durchaus auch als Super- Group bezeichnet werden. Mit "World On Fire" kommt dieser Tage auch endlich der Nachfolger des kommerziellen Erfolgsalbums "Apocalyptic Love" in die Läden. Optimitisch zeigt sich Slash in einem Gespräch mit dem "Metal Hammer": "Jeder gab seine verdammte Bestleistung ab. Es war einfach großartig. Ich mag es nicht, mir selbst Komplimente zu machen, aber ich bin ziemlich stolz drauf!"

Slash, Myles Kennedy und die großartigen The Conspirators versprechen auf ihrem zweiten gemeinsamen Werk wieder sehr viel Rock 'n' Roll, schneidende Gitarren und durchdachtes Songwriting. Unter den 17 Songs befindet sich erstmals auch ein Instrumental- Stück, mit dem der ehemalige Guns- N'- Roses- Gitarrist neue Wege beschreitet. Das gesamte Material wurde laut Slash übrigens in weniger als zwei Wochen geschrieben - ein weiterer Beweis, mit wie viel Spaß und auch Erfahrung der Zylinderträger und sein Bandgefolge am Werk waren.

Wien- Konzert im November

Absoluter Pflichttermin ist daher der 19. November, wenn Slash, Myles Kennedy und die Conspirators live in der Wiener Stadthalle auftreten werden. Karten erhalten Sie unter 01/960 96 999 oder im "Krone"- Ticketshop .

09.09.2014, 15:30
Robert Fröwein, Kronen Zeitung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum