Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
19.08.2017 - 01:20
Foto: APA/HANS KLAUS TECHT

Russland lässt Marilyn Manson nicht auftreten

27.06.2014, 18:06
Marilyn Manson ist derzeit in Russland nicht erwünscht: Ein für das Wochenende angekündigter Auftritt des US-Musikers in der Millionenstadt Nowosibirsk ist von den Veranstaltern kurzfristig abgesagt worden. Die staatlichen Stellen hätten "auf allen Ebenen" eine Genehmigung für den Auftritt des eigenwilligen 45-jährigen Sängers versagt, teilte die Event-Agentur Sibirskije Gastroli am Freitag mit.

"Wir haben bis zum Schluss gekämpft", hieß es in der Mitteilung. Das habe "leider" nichts genützt. Im Vorfeld des geplanten Auftritts hatte es in Nowosibirsk Proteste von religiös motivierten Aktivisten gegeben. Sie beriefen sich auf die Politik von Präsident Wladimir Putin, der sich als Wahrer moralischer Werte versteht.

Im Rundfunksender Moskauer Echo kam der Aktivist Juri Sadoja zu Wort, der Manson "sadomasochistische Entgleisungen" bei seinen Live- Auftritten nachsagte. Sadaomasochismus sei eine "geistige Verirrung", führte Sadoja aus. Dafür gebe es in Nowosibirsk keinen Bedarf.

27.06.2014, 18:06
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum