Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
25.05.2017 - 23:02
Foto: Stefan Csaky

Rotzpippen "Heinz" ist erwachsen geworden

25.05.2012, 14:12
Eigentlich wollte "Heinz" niemals erwachsen werden - doch kurz vor ihrem 18. Geburtstag hat die Wiener Indie-Band nun doch noch die Kurve bekommen. Das neue Album klingt erstaunlich reif. Und komplex. Schlicht sind nur das Cover und der Titel.

Na, also, geht doch: Das zehnte Album der Band Heinz trägt endlich keinen Nonsens- Titel mehr, sondern heißt einfach nur "Heinz". Schlicht ist das – wie auch das Cover, das nur einen weißen Raum samt Minimal- Schlagzeug zeigt.

Opulent sind hingegen die Kompositionen, die Arrangements und die Texte. Immerhin 18 Monate tüftelte die Combo an ihrem Werk, gar fünf Jahre liegen zwischen dem Vorgänger "Die bunten Fahnen geh'n über die Welt" und dem 2012er- Album. Und diese zeitliche Gelassenheit spürt man. Wurde der Band früher oft ungehobeltes, teenagerhaftes Auftreten vorgeworfen, präsentieren sich die Burschen mittlerweile gereift.

Zwar wurde das bisherige Erfolgskonzept nicht grundlegend modifiziert. Nach wie vor dominiert der gesungene Gleitlaut in allen Variationen, die Gitarren dröhnen und es geht um große Gefühle. Aber das Wie hat sich geändert.

"Mit mir kann man's ja machen"- Attitüde ist Vergangenheit

Denn die Kompositionen sind feiner, durchdachter geworden. Und wo früher die (ebenso altersangemessene wie selbstmitleidige) "Mit mir kann man's ja machen"- Attitüde vorherrschte, stehen jetzt positive Aussagen im Mittelpunkt. Mal geht es um schwierige Lebensphasen ("Das wird schon"), dann um Männer mit Mut zum Echt sein ("Helden") oder wie bei der famosen Single "Du bist der Grund"  einfach nur um eine freudestrahlende Liebeserklärung – ohne Frust, ohne Wenn und ohne Aber.

Bei letzterer Nummer wurde übrigens auch wieder einmal Schlagzeuger Bernd Jungmair "von der Kette gelassen". Er hat das Trommeln einst studiert und lässt das das Publikum auch hören. Die übrigen Instrumentalisten können dieses Niveau zwar nicht ganz halten, aber letztendlich macht Heinz ja auch immer noch Rockmusik. Und die klingt im 17. Jahr des Bestehens nach wie vor frisch – und weckt die Hoffnung, dass Heinz noch möglichst alt werden möge.

8 von 10 Heinz(el)- Männern

25.05.2012, 14:12
Tobias Pusch
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum