Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
29.03.2017 - 15:31

Rob Zombies Horror- Show im Wiener Gasometer

21.06.2011, 09:27
Der Wolfman und King Kong als Bühnenbild, Songs mit herrlichen Titeln wie "Living Dead Girl" und "House of 1000 Corpses", dazu harte Grooves im perfekten Sound - Rob Zombie, Rocker und Regisseur einschlägiger Filme wie "The Devil's Reject" oder des Remakes von "Halloween", lieferte am Montagabend mit seiner Band in Wien eine überaus unterhaltsame Gruselshow. Wie ein Eilzug donnerte Zombies Musik durch den gut gefüllten Gasometer-Saal, Verschnaufen ist schließlich nicht die große Stärke der Untoten.

Der 1965 in Massachusetts geborene Robert Cummings liebt die Horror- Klassiker der Universal Studios. Nur logisch, dass sein Alter Ego Rob Zombie riesige Porträts von Boris Karloff als Frankenstein und Lon Chaney als Phantom der Oper als Dekoration mitgebracht hat. Der ehemalige Sänger der White Zombies lässt sich aber auch gerne von B- Movies inspirieren, was sich in fantastisch trashigen Liedern der Sorte "Mars Needs Women" (mit dem grandiosen Mitbrüll- Refrain "Mars needs women, angry red women!") oder "Dragula" manifestierte. Nicht zu vergessen: Zombies Mikrofonständer, ein sechsarmiges Skelett.

Die Stärke lag in der Dosierung. Herr Cummings übertrieb es nicht mit den Effekten, ein paar Kostümwechsel durften es natürlich sein, das Licht wurde höchst effektiv und doch dezent eingesetzt. Dazu sorgte Zombie auch für Schmunzeln, wenn er etwa seine imposante Haarpracht buchstäblich ausstaubte. Zum Fürchten geschminkt waren alle Akteure auf der Bühne, alles andere als schaurig spielten sie ihre Instrumente: Treibende Basslinien, wuchtige Drumbeats sowie schneidende Riffs, alles technisch einwandfrei dargeboten, prägten den Klang, dazu sang Zombie mit kraftvoller, rauer Stimme.

Vor dem Konzert hatte man rhythmische Klassiker von Johnny Cash über die Anlage laufen lassen. Davon scheint sich Rob Zombie viel abgeschaut zu haben, nur brachte der Amerikaner seine Songs härter, schneller und lauter, wenn auch mit ähnlicher Dynamik. Nonstop rollte der Zombie- Express dahin, es stampfte, krachte, rockte. Mit dem White- Zombie- Oldie "Thunder Kiss '65" war sogar etwas Hit- ähnliches zu vernehmen.

Die Geisterbahnfahrt endete nicht mit dem Konzert, die Heimreise mit völlig verschwitzten, Bier ausdünstenden Menschen in Schwarz konnte man als letzte - inoffizielle - Zugabe ansehen.

Fotos: Andreas Graf

21.06.2011, 09:27
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum