Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
22.01.2017 - 07:28

Ringo Starr in "Ruhmeshalle des Rock" aufgenommen

19.04.2015, 13:50
Als letzter der legendären Beatles ist am Samstagabend Ringo Starr für sein Solo-Schaffen in die "Rock and Roll Hall of Fame" in Cleveland (Ohio) aufgenommen worden. Der 74-jährige Drummer und Sänger kam mit einer scherzhaften Reminiszenz an Beatles-Tage auf die Bühne und stellte sich mit den Worten "Mein Name ist Ringo und ich spiele das Schlagzeug" vor.

Übergeben wurde Richard Starkey - so der bürgerliche Name von Starr - die Auszeichnung von seinem Ex- Mitstreiter Paul McCartney, mit dem er auf der Bühne auch die Beatles- Klassiker "With A Little Help From My Friends" und "I Wanna Be Your Man" sang. Starr ist der letzte Ex- Beatle, der in Anerkennung seines Solowerks in der "Rock and Roll Hall of Fame" Aufnahme gefunden hat.

Paul McCartney überreicht Ringo Starr die Trophäe.
Foto: AP

Ringo Starr hatte nach der Auflösung der Fab Four in den 1970er- Jahren Hits wie "It Don't Come Easy" - das er am Samstag mithilfe von Eagles- Gitarrist Joe Walsh live spielte -, "Photograph" und "You're Sixteen". Den meisten Pop- Fans ist er wohl als Sänger von Beatles- Hits wie "With A Little Help From My Friends" und "Yellow Submarine" in Erinnerung.

Lou Reed posthum aufgenommen

Zu den am Samstag in die "Hall of Fame" aufgenommenen Musikern gehören auch die kalifornischen Punk- Rocker Green Day, der 2013 verstorbene Lou Reed ("Walk On The Wild Side"), der Sänger Bill Withers ("Ain't No Sunshine", "Lean On Me"), der 1990 tödlich verunglückte Gitarrist Stevie Ray Vaughan und seine Band Double Trouble, Joan Jett and the Blackhearts, The Paul Butterfield Blues Band und The "5" Royales.

Die im US- Bundesstaat Ohio beheimatete "Rock and Roll Hall of Fame" existiert bereits seit über 30 Jahren. Die Entscheidung über die Ehrungen basiert zum Teil auf Internet- Votings zurück, berücksichtigt aber auch die Meinungen von rund 600 Musikexperten. Die große Glaspyramide in Cleveland ist zugleich das wohl bekannteste Museum des Rock mit vielen Artefakten.

19.04.2015, 13:50
red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum