Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
03.12.2016 - 03:20
Foto: AP

Paul Simon zieht mit neuem Album "Songwriter" Bilanz

27.10.2011, 00:41
Am 17. Oktober hat Paul Simon seinen 70. Geburtstag gefeiert. Zu diesem Anlass ist jetzt das von ihm selbst zusammengestellte Doppelalbum "Songwriter" erschienen, mit dem der Sänger, Gitarrist und Songwriter nach fast einem halben Jahrhundert im Pop-Business eine musikalische Bilanz zieht.

Insgesamt 32 Aufnahmen, die zwischen 1972 und 2011 aufgenommen wurden, finden sich auf der Doppel- CD, wobei sich der Bogen – in fast chronologischer Reihenfolge – von Simon- &- Garfunkel- Hits wie "Sound Of Silence" und "The Boxer" über Songs seiner mit Abstand erfolgreichsten Platte "Graceland" bis hin zu seinem erst im Frühjahr erschienenen Album "So Beautiful Or So What" (Rezension in der Infobox) spannt.

Einige ganz große Hits fehlen

Und Paul Simons persönliche Retrospektive fällt gewohnt eigensinnig aus: Während recht unbeobachtet Stücke seiner Solo- Karriere es auf das "Songwriter"- Album geschafft haben, sucht man einige große Hits wie etwa "Me And Julio Down By The Schoolyard" (1972), "Loves Me Like A Rock" (1973), "50 Ways To Leave Your Lover" (1975), "Slip Slidin' Away" (1977) und "You Can Call Me Al" (1986) vergeblich auf der Tracklist. Die Erklärung dazu findet sich auf der Website des zwölffachen "Grammy"- Gewinners, auf der er fast trotzig erklärt: "Ich mag die großen Hits nicht immer."

Wohl aus rechtlichen Gründen sind die ersten drei Titel auf Silberling eins, Welthits von Simon & Garfunkel, nicht in der Original- Version des Duos enthalten. "The Sound Of Silence" etwa gibt's in einer Unplugged- Version, live aufgenommen im Juni dieses Jahres in der Webster Hall in New York, "The Boxer" als Live- Mitschnitt von Paul Simons inzwischen legendärem Central- Park- Konzert anno 1991 und "Bridge Over Troubled Water" gar in einer Coverversion von Aretha Franklin mit Billy Preston am Keyboard.

Trotzdem finden sich auf CD eins mit "Mother And Child Reunion", "Kodachrome", "Late In The Evening", "Still Crazy After All These Years", "Diamonds On The Soles Of Her Shoes", "The Boy In The Bubble" und "Graceland" (die letzteren drei Songs stammen vom gleichnamigen Album) noch jede Menge populäre und bekannte Titel Simons.

Retrospektive, aber nicht unbedingt "Best of"

Die ersten vier Songs auf Silberling zwei (der, was die Bekanntheit der Songs betrifft, gegenüber CD eins klar abfällt) stammen vom 1990 veröffentlichten Album "The Rhythm Of The Saints", das erneut Simons Begeisterung für World Music  dokumentierte.

Der Rest der Songs kommt von den weniger erfolgreichen Alben "Songs From The Capemen", "You're The One", "Surprise" und "So Beautiful Or So What" (Rezension in der Infobox), die zwischen 1997 und 2010 aufgenommen wurden und relativ wenig Airplay im Radio hatten. Was besonders im Fall der letztgenannten Platte schade ist, die wohl Simons beste Arbeit seit dem legendären "Graceland"- Album ist.

Fazit: Eine schön aufgemachte Doppel- CD, die aufgrund des Fehlens einiger wirklich großer Hits zwar nicht als "Best- of" durchgeht, aber eine sehr persönliche musikalische Retrospektive des 70- jährigen Amerikaners darstellt. Vorbildlich ausgefallen ist das 48- seitige Booklet, in dem sämliche Songtexte sowie Angaben über die Produktion der einzelnen Tracks und die mitwirkenden Musiker abgedruckt sind.

Übrigens: Zeitgleich mit "Songwriter" hat Sony Music auch die Simon- Alben "Hearts And Bones", "One- Trick Pony", "Graceland" und "The Rhythm Of The Saints" in remasterter Form und mit jeweils drei bis vier Bonus- Tracks (Outtakes, Demos und alternative Versionen) neu aufgelegt.

8 von 10 Songwritern

27.10.2011, 00:41
Wilhelm Eder
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum