Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
09.12.2016 - 19:03

One Direction ließen Tausende Teens schmachten

11.06.2015, 00:42
Bereits in den frühen Morgenstunden hatten sich am Mittwoch Tausende Teenager vor den Toren des Wiener Ernst-Happel-Stadions angestellt, um sich einen Frontplatz im süßesten Mädchentraum unserer Zeit zu sichern. Schon da loderte die brütende Sommerhitze mit der brennenden Teenie-Leidenschaft um die Wette - und die Kids sollten nicht enttäuscht werden. Oben gibt's die besten Bilder vom Wien-Konzert zum Durchklicken!

One Direction brechen bekanntlich schon die Herzen der jüngsten Ladys - und die sind, egal, wo die vier Burschen mit ihrer Tournee Station machen, restlos begeistert. Der Kreischpegel erreichte auch in Wien vor knapp 45.000 Zusehern Rekordwerte. Kein Wunder, schließlich fahren die Burschen auf ihrer "On The Road Again"- Tour mit einer Mega- Show mit durchaus kantigem Stadionrock und sanften Balladen auf.

Unermüdlich jagen sie auf Tanzchoreografien verzichtend über ihren hundert Meter langen Steg, der mit Rampen wie ein Skate- Park ausgestattet ist. Die gigantischen Video- Walls tragen Harry, Liam, Louis und Niall in Überlebensgröße bis auf die entferntesten Plätze, und Konfettisalven und Feuerfontänen fliegen zu Hits wie "Clouds", "Where Do Broken Hearts Go" und "Little Things" in den frühen Abendhimmel.

Nur noch zu viert

Wahrscheinlich war für die große Mehrheit der Anwesenden der einzige Wermutstropfen, dass man nur noch ein Quartett vor sich hatte. Der einstige Fünfte im Bunde, Zayn, hatte der Band im März dieses Jahres den Rücken gekehrt.

300 "Interventionen" des Roten Kreuzes

Positiv war auch die Bilanz beim Roten Kreuz: Zwar kam es im Laufe des Tages zu über 300 "Interventionen", doch keiner der Zuschauer musste ins Krankenhaus. Dem jungen Publikum angepasst, herrschte im Stadion übrigens nicht nur Alkoholverbot, das Konzert startete auch bereits kurz nach 20 Uhr. Immerhin kamen die Frühaufsteher nicht zu spät ins Bett...

"Rotzbuam" oder "Helden"

Auch in den sozialen Medien war das Österreich- Debüt der Boyband in den vergangenen Tagen natürlich heiß diskutiertes Thema. Während krone.at- Userin "Dellaye" zum Beispiel mit "diesen Rotzbuam" hart ins Gericht ging ("Können doch überhaupt nix. Außer für ein paar hysterische Schulmädchen cool posen. Diese Gruppe ist doch nur eine kurze Momentaufnahme. Ein Angus Young oder Mick Jagger haben für diese Gnülche wohl nur ein mitleidiges Lächeln übrig"), waren unserer Facebook- Seite  schon lieblichere Zeilen zu entnehmen.

So schrieb "Matin" auf Facebook: "Ich liebe One Direction, sie sind einfach die allerbesten Sänger der Welt!" "Selin" meinte: "Sie sind meine Helden - auch wenn ich nicht zum Konzert kann, haben sie mir in den schlimmsten Zeiten beigestanden..." Und "Magdalena" freute sich einfach, dass "1D endlich den Weg nach Österreich" fanden - und auf den "schönsten Tag" ihres Lebens.

Bereits am Vormittag ging's vor dem Happel- Stadion rund:

Video: APA

Blondies Hit "One Way Or Another" auf YouTube in der One- Direction- Version:

11.06.2015, 00:42
Kronen Zeitung/AG/kal
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum