Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
04.12.2016 - 14:39
Foto: Sony Music

Mit der "Krone" zu Superstar Shakira - auf die Bühne!

16.10.2010, 20:04
Superstar Shakira und die "Krone" suchen einen österreichischen Fan, der bei einem Konzert mit der rassigen Kolumbianerin auf der Bühne stehen darf. Was muss man dafür tun? Tanzen, in einem selbstgedrehten Video - und das möglichst verrückt. "Loca" eben, wie Shakira in ihrer neuen Single singt...

Sie brachte diesen Sommer alle zum Tanzen: Eigentlich sollte Shakiras mitreißende Single "Waka Waka" nur bei der WM in Südafrika Beine machen. Doch dann erfasste das Shakira- Fieber im Nu auch all jene, denen das runde Leder herzlich egal ist. Der fröhliche Sommer- Soundtrack verkaufte sich mehr als 2 Millionen Mal. Und plötzlich tanzten alle den Waka- Tanz: Stampfen, Hände in die Höhe - Waka Waka. 170 Millionen Mal sahen sich die Fans auf Youtube an, wie Shakira und Co. den Rhythmus im Musikvideo angaben, damit landete es unter den Top 4 der am meisten angeklickten Clips auf dem Videoportal.

Den Hype nutzte die engagierte Sängerin auch für ihre "1 Goal - Bildung für Alle"- Kampagne. Gemeinsam mit Prominenten wie Hillary Clinton, Bono, Kevin Spacey u.v.m. versucht sie, auf das Millenniumsziel der Vereinten Nationen aufmerksam zu machen: Bis 2015 soll allen Kindern dieser Welt das Recht auf Bildung gewährt und Zugang zu Schulen verschafft werden. Um die Kampagne bekannter zu machen, rief sie zur "Dance for 1Goal"- Aktion auf: Fans rund um den Globus luden dafür ihre Version des Waka- Tanzes ins Internet und vereinten sich so zu einem gigantischen interaktiven Flashmob im weltweiten Netz. Das imposante Treiben wurde 400 Millionen Mal angeklickt.

"Wie loca bist du?"

Gemeinsam mit ihren Fans zu tanzen hat Shakira Spaß gemacht. Und so ruft sie auch für ihre nächste Single "Loca" (dt.: "verrückt") von ihrem brandneuem Album "Sale El Sol - The Sun Comes Out" zum großen Tanzwettbewerb auf. Wie verrückt sie selber ist, machte sie bereits im dazu passenden Musikvideo (siehe Video oben). Darin erklärte sie die Innenstadt von Barcelona zum Dancefloor– und ließ ihre Hüften sogar in einem Brunnen kreisen. Das fand die spanische Polizei ein bisschen zu verrückt – und verpasste der sexy Gesetzesbrecherin ein Strafmandat, weil sie die Dreharbeiten nicht angekündigt hatte.

Im Bereich des Legalen sollte es natürlich schon bleiben, wenn Shakira nun fragt: "Wie loca bist du?" Die "Krone" und sie suchen den ausgefallensten Tanz zu ihrer Single – je verrückter, umso besser. Den ungewöhnlichsten "Localisten" kürt Shakira zu ihrem Tanzpartner: Er oder sie darf bei ihrem Konzert am 9. Dezember in Berlin gemeinsam mit ihr auf der Bühne tanzen! Der Gewinn inkludiert neben dem Auftritt (keine Sorge, es gibt eine Generalprobe...) zwei Premium- Tickets für die Show - ein Bonus an sich, da Shakira in diesem Jahr nicht nach Österreich kommt. Außerdem bekommt der Gewinner natürlich die Flüge für sich und seine Begleitung und die Übernachtung in Berlin. Zur Erinnerung an dieses Konzerterlebnis gibt es Shakira- Merchandise- Artikel zum Mitnachhause nehmen.

Und so funktioniert die Teilnahme: Der Contest findet in Kooperation mit Sony Music im Social Network "Facebook" statt (Link siehe oben). Dort kannst du dein Video einreichen. Über den Gewinner stimmt das Pubikum per "Gefällt mir"- Button ab. Einsendeschluss für dein Video ist der 11.11. um 11.11 Uhr, das Voting endet exakt zehn Tage danach. Neben dem Hauptgewinn winken übrigens auch für den Teilnehmern auf den ersten 20 Plätzen Preise. Mehr dazu auf der Facebook- Page zum Wettbewerb.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum