Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 01:37
Foto: Universal Music

Michelle: Hinfallen, Krone richten, weitersingen

26.04.2014, 17:00
Liebeskummer, Schlaganfall, Nervenzusammenbruch, Privatinsolvenz – die süße Schlager-Lady Michelle hatte viele Tiefs in ihrem Leben. Doch jetzt ist sie wieder ganz oben und startet mit einem neuen Best-of-Album und einer großen Tour wieder durch.

Für Schlagzeilen hat sie immer wieder gesorgt in ihrem Leben – doch sehr oft hatten sie nichts mit ihren musikalischen Erfolgen zu tun. "Nach 25 Jahren im Business habe ich mir eine dicke Haut zugelegt, ich lese einfach nicht mehr, was über mich geschrieben wird", lacht die zierliche Schlagersängerin Michelle entspannt im "Krone"- Interview.

Ein Tief jagte das andere

Eine dicke Haut war auch notwendig, um die vielen Tiefs in ihrem Leben zu überwinden: Mit 31 Jahren hatte sie einen Schlaganfall und litt unter Depressionen, so stark, dass sie sich umbringen wollte. Einige Jahre kehrte Michelle dem Schlager den Rücken und eröffnete unter ihrem richtigen Namen Tanja Hewer einen Hundesalon – natürlich wie immer im Blitzlichtgewitter der Medien. Ein Comeback- Versuch endete 2007 mit einem Schwächeanfall auf der Bühne – und Michelle musste Privatinsolvenz anmelden.

Auch in ihrem Liebesleben lief es nicht gerade rosig für die hübsche Sängerin: Die Beziehungen zu den drei Vätern ihrer Töchter scheiterten – vor allem Michelles Liaison mit Matthias Reim brachte sie wieder einmal auf die Titelseiten der Klatschpresse.

Wieder geerdet

Doch mit 42 Jahren ist nun endlich Ruhe in ihr bewegtes Leben eingekehrt. "Höhen und Tiefen sind ganz wichtig. Egal, wie tief man fällt, es geht darum, wieder aufzustehen, sein Krönchen zu richten und weiterzumachen", meint sie rückblickend. Ihr Glück hat sie nun in Holland gefunden – an der Seite ihres Lebensgefährten, Feuerwehrmann Mike. "Wir wohnen ganz gemütlich in einem Ort zwischen Amsterdam und Rotterdam. Hier kennt jeder jeden, aber niemand kennt Michelle", erzählt sie. "Ich liebe das Landleben und brauche die Natur."

Fern ihrer Heimat Deutschland und des Medienrummels hat sie nun genug Energie gesammelt, um sich ihren Platz in der Schlagerwelt zurückzuerobern. Denn diesen machen ihr mittlerweile Erfolgs- Ladys wie Helene Fischer und Andrea Berg streitig. "Ich finde es toll, dass Schlager wieder sexy sein kann", freut sie sich neidlos über ihre Konkurrenz. "Ich war ja an sich nie eine typische Schlagersängerin. Diese heile Welt passt nicht zu mir. Ich war immer die Tätowierte, die, die sich nackt für den 'Playboy' ausgezogen hat, ein Motorrad hatte und immer wieder auf die Nase gefallen ist", meint Michelle. "Ganz am Anfang habe ich auch wie von rosarotem Briefpapier gesungen und war der Traum aller Schwiegermütter. Das hat sich aber schnell gelegt. Ich hatte immer meine Ecken und Kanten."

Mehr als nur Sex- Appeal

Strahlend schön, mit einem Best- of- Album im Gepäck (inklusive sieben neuer Songs) kehrt sie nun aufs Schlagerparkett zurück – und kann in Sachen Sex- Appeal der wesentlich jüngeren Helene Fischer immer noch das Wasser reichen. "Ich habe gute Gene, kann essen, was ich will. Und altern tun wir doch alle, das muss man einfach akzeptieren." Für sie kein Grund zum Verzweifeln – da hat Michelle schon schwierigere Hürden genommen.

Wer die sympathische Sängerin live erleben möchte, sollte sie im Zuge ihrer großen Tournee am 19. Februar 2015 im Wiener Konzerthaus besuchen. Karten erhalten Sie unter 01/960 96 999 oder im "Krone"- Ticketshop .

26.04.2014, 17:00
Franziska Trost, Kronen Zeitung/frö
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum