Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
10.12.2016 - 10:52
Foto: EMI Music / Video: EMI Music/Apple Ltd.

"Magical Mystery Tour" in digitalem, neuem Glanz

23.10.2012, 10:00
Der seit vielen Jahren vergriffene Beatles-Streifen "Magical Mystery Tour" ist jetzt wieder zu haben - in aufpolierter Fassung auf DVD und Blu-ray. Die Beatles-Firma Apple Films hat den Filmklassiker komplett restauriert und ihn, sehr zur Freude der Fans des Quartetts aus Liverpool, jetzt mit reichlich Bonus-Material erneut veröffentlicht.

Die Handlung - so es eine solche überhaupt gibt - ist rasch erzählt: Der Film handelt "von ganz gewöhnlichen seltsamen Menschen auf einer Busfahrt, irgendwo, nirgends Besonderes - und dann passiert einiges" (O- Ton John Lennon). Die improvisierten Szenen, die im September 1967 während Fahrten durch drei englische Grafschaften sowie im Oktober in London aufgenommen wurden, dienten mehr als grobe Verbindung zwischen den extra für den Streifen aufgenommenen neuen Songs der Pilzköpfe.

Der 53- minütige Fernsehfilm, der erste, bei dem die Beatles selbst Regie geführt hatten, feierte am 26. Dezember beim Sender BBC seine Premiere und kam bei Publikum und Kritikern gleichermaßen schlecht weg. Was neben dem Fehlen einer Handlung, möglicherweise auch am völlig unpassenden Sendetermin (Weihnachtsfeiertag) und am Umstand, dass der Farbfilm im Fernsehen (damals) nur schwarz- weiß ausgestrahlt werden konnte, lag. Die dazugehörige Platte, eine Doppel-EP , stand - Zeichen der ungebrochenen Popularität der Fab Four - trotz des hohen Preises sofort wieder auf Platz eins der englischen Single- Hitparade.

Reichlich Bonus- Material

Die Neuauflagen auf DVD bzw. Blu- ray enthalten jede Menge bis dato unveröffentlichtes Material, das dem Schnitt zum Opfer gefallen war. Außerdem gibt es u.a. neue Interviews mit Paul McCartney, Ringo Starr und Mitgliedern der Film- Crew, einen "Director's Audiokommentar" von Sir Paul persönlich sowie eine knapp 20- minütige "Making of"- Dokumentation, bei der einige im Film Mitwirkende zu Wort kommen.

Auch das Rätsel um "Shirley's Wild Accordion", einem Song aus der Feder von John Lennon und Paul McCartney, ist dank des Bonus- Materials gelöst. Der Titel ist der Soundtrack für "Nat's Dream", einem zweiminütigen Clip mit dem englischen Komiker Nat Jackley, bei dem John Lennon Regie geführt hat und der bis dato unveröffentlicht geblieben war. Die Beatles hatten das Instrumentalstück am 12. Oktober 1967 mit der Akkordeon- Spielerin Shirley Evans und deren Partner Reg Wale in den Abbey Road Studios aufgenommen.

Für Sammler gibt es ein Box- Set, das neben DVD und Blu- ray ein 56- seitiges Buch mit Infos zum Film sowie den Nachdruck der bereits erwähnten Vinyl- Doppel- EP mit den remasterten Mono- Aufnahmen der sechs Songs zum Film: "Magical Mystery Tour", "The Fool On The Hill", "I Am The Walrus", "Flying", "Blue Jay Way" und "Your Mother Should Know".

Bilder und Ton in neuem Glanz

Die Restaurierung des Films (Trailer oben ansehen!) wurde von Paul Rutan Jr. von Eque Inc. betreut, jener Firma, die auch schon die hervorragend gelungene Restaurierung des Trickfilm- Klassikers "Yellow Submarine" (Rezension in der Infobox) übernommen hatte. Die Arbeiten für den Soundtrack wurden in den legendären Abbey Road Studios in London von Giles Martin – dem Sohn des Beatles- Produzenten George Martin – und Sam Okell durchgeführt.

Die Neuauflage von "Magical Mystery Tour" überzeugt mit gut abgemischtem 5.1- Sound und satten Farben, als Plus bieten die Silberlinge außerdem Untertitel in knapp einem Dutzend Sprachen, darunter auch Deutsch, Italienisch Französisch und - man staune - Finnisch.

Fazit: Für Beatles- Fans und -Sammler ist der Kauf der "Deluxe Edition" ein Muss, ansonsten reicht es, sich den Film auf DVD oder Blu- ray zuzulegen.

9 von 10 magischen Reisen

23.10.2012, 10:00
Wilhelm Eder
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum