Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
30.04.2017 - 02:03
Foto: Warner Music

Kylie Minogue: "Ich bin kein reines Sexsymbol"

05.04.2014, 17:00
Kylie Minogue kann mittlerweile getrost als Pop-Queen bezeichnet werden. Die Australierin ist auch mit 45 Jahren nimmermüde und veröffentlichte unlängst mit "Kiss Me Once" ein wirklich starkes Disco/Dancefloor-Album, mit dem sie im Herbst auch auf Tour gehen wird. Im "Krone"-Gespräch verrät die nette, aber etwas wankelmütige Sängerin, wie sieht mit dem Status des Sexsymbols umgeht, was die Fans beim Konzert in der Wiener Stadthalle im Oktober erwartet und wieso Pharrell Williams einfach glücklich macht.

Die Zeiten der knallengen goldenen Hotpants sind vorbei, meinte sie unlängst. "Mein Po erfüllt heute seinen Zweck: Er ist sehr komfortabel, um darauf zu sitzen. Er tut, was seine Bestimmung ist", stellte Kylie Minogue ihre berühmte und immer noch sehr ansehnliche Kehrseite in den Schatten.

Sex, Sex, Sex

Doch noch sind die Zeiten nicht vorbei, in denen sich die süßeste Versuchung Australiens nicht mehr gekonnt vor der Kamera räkelt. Mit 45 Jahren setzt Kylie mehr auf Sex denn je. Denn es bleibt nicht beim verführerischen Kussmund auf ihrem Album- Cover – der Inhalt umfasst prickelnde Song- Titel wie "Les Sex", "Sexy Love" und eben besagte musikalische "Fitness- Übung" "Sexercize". "Sex ist eben Sex. Eigentlich sind diese Titel ganz zufällig entstanden, sie waren einfach besser als alle anderen, die wir geschrieben haben", spielt sie selbst die erotische Offensive im "Krone"- Interview herunter.

Denn schließlich ist es auch nicht immer leicht, ein Sexsymbol zu sein. "Es gibt Tage, da gefällt mir das sehr, aber an anderen fühle ich mich unter Druck gesetzt, sexy zu sein. Ich habe keine Angst davor, dass es vergeht, denn schließlich ist diese Rolle nicht für die Ewigkeit gemacht. Wäre ich aber nur ein Sexsymbol, hätte ich wohl kaum diesen Erfolg", zwinkert Kylie charmant.

Große Gefühle

Und deswegen gibt es natürlich auch richtige Romantik auf ihrer ersten CD seit vier Jahren. Gemeinsam mit Latin- Lover Enrique Iglesias sorgt sie mit "Beautiful" für große Gefühle. "Als ich das Lied zum ersten Mal hörte, musste ich weinen, weil es mich so berührt hat."

Für mehr Stimmung sorgte Hit- Mastermind Pharrell Williams, der zurzeit jedem den trendigsten Sound verpasst. "Mit ihm im Studio gewesen zu sein macht mich einfach nur glücklich – oder um es mit seinem Song zu sagen: ,Happy'."

Live in Wien zu Gast

Am 23. Oktober kommt sie mit ihrer garantiert sexy Show in die Wiener Stadthalle. "Ich will, dass das Publikum den Alltag ausblenden kann, wenn ich auf der Bühne bin. Wir werden so viele Hits wie möglich in die Show integrieren, es gibt schöne Kostüme, tolle Visuals und – was manche freuen wird – kein Wasser", lacht Kylie über die Wasserfontänen ihrer "Aphrodite"- Tour, bei der so mancher Fan baden gehen musste.

Karten für das Stadthallen- Konzert gibt es unter 01/960 96 999 oder im "Krone"- Ticketshop .

05.04.2014, 17:00
Franziska Trost, Kronen Zeitung/frö
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum