Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 23:44
Foto: LS Konzerte/Deutsche Grammphon/Clive Barda

"Klassik- Dieb" Sting träumt von den Philharmonikern

02.10.2010, 20:03
Sting tourt gerade mit seinem neuen Album "Symphonicity" und großem Orchester durch die Lande. Am 5. November gastiert er in der Bundeshauptstadt. Im exklusiven "Krone"-Interview erzählt der 59-Jährige, warum er von den Wiener Philharmonikern träumt.

"Besonders der Konzertbeginn ist immer spannend für mich: Das Publikum weiß nicht, ob es sitzen bleiben soll oder doch aufstehen kann, darf es mitklatschen oder nicht. Aber das legt sich meist nach ein paar Songs, und dann gehen die Menschen auch bei einem Streicher- Solo voll mit", erzählt Sting über seinen aktuellen Grenzgang zwischen U- und E- Musik.

"Immer wieder aus der Klassik gestohlen"

Pop- Show oder Symphoniekonzert – bei dem englischen Barden bekommt man zurzeit beides geboten. Er vereint seine größten Klassiker wie "Englishman In New York", "Every Breath You Take", "Fields Of Gold", "Roxanne" u.v.m. mit dem gewaltigen Klangkörper des 45- köpfigen Royal Philharmonic Concert Orchestra.

"Ich war immer schon ein Fan der klassischen Musik. Ich liebe die Atmosphäre, die ein Orchester durch das Zusammenspiel verschiedener Instrumente schafft", meint er im "Krone"- Interview. "Ich bin ein neugieriger Mensch und wollte in meinem Leben nicht ständig einer Formel folgen, nur weil ich wusste, dass sie funktioniert. Durch die Orchesterbegleitung bekommen meine Songs nun ein völlig neues Leben eingehaucht. Es macht wieder richtig Spaß, die alten Songs zum Besten zu geben", ist Sting begeistert. "Und ganz ehrlich: Im Laufe meiner Karriere habe ich doch immer wieder Ideen aus der Klassik gestohlen", lacht er.

Sting outet sich als Philharmoniker- Fan

Am 5. November kommt Sting mit seiner großen Begleitung in die Wiener Stadthalle (Karten unter 01/960 96 333). "Darauf freue ich mich schon sehr. Ich habe viele Freunde in Wien, und hoffe, dass ich sie alle besuchen kann." Wien hat noch eine besondere Bedeutung für ihn – seit seinem Ausflug in die Klassik hegt er einen Traum: "Es wäre eine große Ehre für mich, einmal mit den Wiener Philharmonikern auftreten zu dürfen. Egal, wo auf der Welt von einem Orchester gesprochen wird – es sind immer die Wiener Philharmoniker. Ich bin schon mein Leben lang ein Fan von ihnen."

von Franziska Trost, "Krone bunt"

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum