Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
10.12.2016 - 23:58
Foto: Sony Music

Kiddy Contest 2016: Kinder an der Musikmacht

21.10.2016, 07:00

Puls4 überträgt das Finale des 22. "Kiddy Contest" live aus der Wiener Stadthalle, am 22. Oktober 2016, ab 17:30 Uhr. Puls4- Moderatorin Silvia Schneider begrüßt die zehn Finalisten, sowie prominente Gäste wie Die Lochis, Aquamarin, Gusi und Alvaro Soler. Beim Kiddy Contest haben schon zahlreiche Berühmtheiten ihre ersten Sporen verdient.

Es ist wieder so weit: Zehn kleine große Talente wetteifern Samstag um den ersten Platz beim "Kiddy Contest". Viele Kids schnuppern beim beliebten Gesangswettbewerb zum ersten Mal Bühnenluft - und werden von einem Fieber erfasst, das sie nicht mehr loslässt.

FLORA TURHANI (10)
Song: "Schnackerl" * Original: "Ham kummst" (Seiler und Speer)

TAMIA EDWARDS (12)
Song: "Hunde und Katzen" * Original: "Cake By The Ocean" (DNCE)

MADITA KILLINGER (13)
Song: "Notruf der Erde" * Original: "Stimme" (EEF)

ANUPAM SHARMA (10)
Song: "Zauberohren" * Original: "Geiles Leben" (Glasperlenspiel)

CHRISTIAN STEGER (12)
Song: "Ich bleib lieber Single" * Original: "Stitches" (Shawn Mendes)

DRIOLA HASPEL (11)
Song: "Regenschirm" * Original: "One Call Away" (Charlie Puth)

SAPHIRA ESSMANN (10)
Song: "Wenn du happy bist" * Original: "Cheap Thrills" (Sia)

THERESA TSCHIGGERL (11)
Song: "Wunderwelt" * Original: "Howling At The Moon" (Milow)

KARINA MICHEL (11)
Song: "Mini- Men" * Original: "Running Man" (Ollie Gabriel)

DARIA TAYEL (10)
Song: "Tomaten" * Original: "Lush Life" (Zara Larsson)

Es gibt einige bekannte Beispiele, die ihren Weg nach dem "Kiddy Contest" ins Rampenlicht gefunden haben. Hier einige von ihnen:

Michelle Luttenberger: Bekannt wurde sie als eine Hälfte des österreichischen Pop- Duos Luttenberger*Klug. Mitte der 2000er- Jahre starteten die beiden mit Liedern wie "Super Sommer" voll durch. Den ersten großen Auftritt hatte sie 2000 mit "Der Trick mit
dem Dackelblick". "Die Veranstaltung hat mich unglaublich beeindruckt. Nicht nur das Finale,
sondern auch das ganze Drumherum. Ich war zum ersten Mal in einem Tonstudio, und wir haben damals sogar ein professionelles Video aufgenommen", schwärmt sie noch heute von dieser Erfahrung. Mittlerweile hat sie sich aus dem Rampenlicht zurückgezogen, verleiht aber immer noch Trauungen und Taufen ihre glockenhelle Stimme.

Mandy Capristo: Der "Kiddy Contest" ist nicht nur das erste Sprungbrett für österreichische
Kinder - auch aus Deutschland reisen immer wieder hoffnungsvolle Talente an. 2001 tat das die elfjährige Mandy Capristo - und gewann den Bewerb mit "Ich wünsche mir einen Bankomat", eine Coverversion von "Daylight In Your Eyes". Doch das war erst der Anfang. Erst stürmte Mandy die Charts als Teil der Girlband Monrose, danach glänzte sie an der Seite von Peter Maffay im erfolgreichen "Tabaluga"- Musical. Schlagzeilen macht sie auch als Freundin
von Fußball- Superstar Mesut Özil.

Jakob Semotan: 2001 war Jakob mit zwölf Jahren der "Klassenclown" beim "Kiddy Contest" - zumindest hieß sein Lied damals so. Und weil er sich alles andere als zum Clown machte, macht er noch heute auf der Bühne eine gute Figur. Er entschied sich für eine Musical- und Operetten- Karriere, spielte u. a. in "Mozart! Das Musical" mit und ist zurzeit an der Volksoper in den erfolgreichen Produktionen "Axel an der Himmelstür" und "Der Mann von La Mancha"
zu sehen.

Julian Le Play: Er gehört längst zu Österreichs besten Hitlieferanten ("Mr. Spielberg", "Mein Anker") - doch seine ersten Erfahrungen auf der Bühne sammelte auch er beim "Kiddy Contest". 2003 sang er noch als Julian Heidrich "Ich hab immer Hunger". Gewonnen hat er zwar nicht, aber er hat erfolgreich bewiesen, dass bei den Kiddys jeder Sieger ist.

Zoë Straub: Unsere zauberhafte Song- Contest- Teilnehmerin wusste schon sehr früh, dass sie auf die Bühne gehört. Da war es naheliegend, sich für den "Kiddy Contest" zu bewerben - und 2007 war sie mit "Engel ohne Flügel" eine von zehn Finalisten. Für Platz eins reichte es damals zwar nicht, den eroberte sie dafür 2016 beim Vorentscheid für den Eurovision Song Contest.

Roman Lochmann: Beim diesjährigen Finale sind die YouTube- Stars Die Lochis als Stargäste mit dabei. Es ist nicht das erste Mal, dass Roman Lochmann die "Kiddy Contest"- Bühne entert. Gemeinsam mit seiner Duett- Partnerin Lara Krause sang er 2009 im Alter von neun Jahren "Märchenwald" - und die beiden standen dann auch auf dem Siegerstockerl. Karriere macht er nun allerdings mit einem anderen Duett- Partner - seinem Zwillingsbruder Heiko.

21.10.2016, 07:00
Franziska Trost und Robert Fröwein, Kronen Zeitung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum