Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
11.12.2016 - 04:31
Joe Perry (rechts) mit Johnny Depp und den Hollywood Vampires auf der Bühne
Foto: APA/AFP/Getty Images/Kevin Mazur

Joe Perry auf Bühne zusammengebrochen

11.07.2016, 09:32

Der Gitarrist der US- Rockband Aerosmith, Joe Perry, ist am Sonntag in einem New Yorker Musiktheater zusammengebrochen und in ein Spital gebracht worden. Der 65- Jährige spielte mit seiner Band Hollywood Vampires und Alice Cooper, als er über den Bühnenrand stürzte, berichteten Medien.

Cooper teilte später über Twitter mit, dass der Zustand Perrys "stabil" sei. Die Familie sei bei ihm und er erhalte "die beste Behandlung".

Ein Facebook- Nutzer berichtete, dass Cooper den Besuchern des Gigs mitgeteilt habe, Perry sei "vor der Show sehr krank" gewesen.

Der Gitarrist hatte noch wenige Stunden vor seinem Zusammenbruch ein Foto vom "Aufwärmen" im Ford Amphitheater auf der Strandpromenade von Coney Island gepostet.

Joe Perry
Foto: AP

11.07.2016, 09:32
AG/krone.at
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum