Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
11.12.2016 - 10:35
Foto: FREDRIK VON ERICHSEN / EPA / picturedesk.com

Hommage an den großen Entertainer Udo Jürgens

28.11.2015, 17:00
Fast ein Jahr nach seinem Tod ehren zwei Dutzend heimische Künstler Udo Jürgens in der Wiener Stadthalle – für den guten Zweck. Dabei ist eines ganz klar - der große Barde ist in der Tat unsterblich.

Eben noch stand er auf der Bühne, feierte mit den Fans seinen 80. Geburtstag so, wie er es am liebsten tat, mit all seinen großen Liedern. Und dann plötzlich, am 21. Dezember 2014 entschwand er mitten aus dem Leben: Und dennoch ist Udo Jürgens, einer der größten heimischen Entertainer, so gegenwärtig wie eh und je. Seine großen Hits erklingen bei großen Galen, zahlreiche Künstler ehren ihn mit Coverversionen und Fans können sich mit Neuerscheinungen aus seinem großen Live- Fundus erfreuen.

Nun wird er auch in der Wiener Stadthalle noch einmal gefeiert. Hier hält er mit 330.000 Besuchern bei insgesamt 33 Solo- Konzerten den ungebrochenen Rekord. Am 16. Dezember steht er für einen Abend wieder im Rampenlicht. Bei der "Hommage an Udo Jürgens" versammelt sich die heimische Cremé de la Cremé der Musikszene, um in Udos Liedern zu schwelgen. Mit dabei sind Star- Geigerin Lidia Baich, Udos einzige Song- Contest- Konkurrentin Conchita Wurst, Blues- Musiker Hans Theesink, Gert Steinbäcker und Schiffkowitz von STS, "Altes Geld"- Mime und Sänger Manuel Rubey, Willi & Johanna Resetarits, Newcomerin Virginia Ernst, Publikumslieblinge Tini Kainrath, Alexander Goebel, Eva Maria Marold u.v.m.

Durch den Abend führt die charmante Mercedes Echerer. Einen großen Auftritt hat auch eine weitere Legende - Udo Jürgens kultiger Glas- Flügel, der frisch restauriert wurde. Der gesamte Erlös des Abends kommt dem Integrationshaus zu Gute. "Wir dürfen vermuten, dass er das gut gefunden hätte", meinte Mitbegründer Willi Resetarits mit Blick auf Songtexte (u.a. "Griechischer Wein"), in denen Udo Jürgens soziale Anliegen transportierte.

Tickets für das Konzert am 16. Dezember erhalten Sie unter 01/960 96 999 oder im "Krone"- Ticketshop .

28.11.2015, 17:00
Franziska Trost, Kronen Zeitung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum