Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
04.12.2016 - 17:49
Foto: Global Rockstar, Watcha Clan

Global Rockstar sucht musikalische Talente

06.11.2012, 14:52
Musiker aus aller Herren Länder haben bei "Global Rockstar" die Möglichkeit, sich und ihre Kunst kostenlos zu präsentieren. Noch bis 1. Dezember besteht die Möglichkeit, Songs ins Rennen zu schicken oder für die besten Songs zu voten.

Bands, Musiker und Sänger jeden Alters und jeden Genres haben die Möglichkeit, bis 1. Dezember Videos ihrer selbstgeschriebenen Songs hochzuladen. Auch geografisch gibt es keinerlei Grenzen. So können etwa Beiträge aus Ruanda, Neuseeland oder Mexiko betrachtet werden. Die Plattform dafür bietet "Global Rockstar", ein von Papermoon- Mastermind Christof Straub und Ronny Steibl generiertes Online- Portal, das in erster Linie die Musik in den Mittelpunkt stellt.

Straub erläutert die Beweggründe: "Wir haben 'Global Rockstar' ins Leben gerufen, weil wir Songs lieben. Es gibt so viel unentdeckte Musik, die es Wert ist, gehört zu werden." Essenziell ist dabei, dass die Songs von den Künstlern selbst verfasst werden: "Covers sind keine erlaubt", sagt Straub. Finanziert wird die Plattform durch ein Sponsoring- Programm, bei dem große Marken Künstler ihrer Wahl unterstützen können. Neben der internationalen Sichtbarkeit können die Musiker also auch finanziell profitieren.

Die Entscheidung bei dem Wettbewerb fällt am 1. Jänner 2013 durch die User und eine Fachjury. Zu gewinnen gibt es Plattenverträge und ein Musiker- Profi- Equipment im Wert von 10.000 US- Dollar. Das Voting der User funktioniert über Social- Media- Kanäle wie Facebook oder Twitter. "Auf der Startseite von 'Global Rockstar' erscheinen zwei Songs per Zufallsgenerator, um Voting- Missbrauch zu vermeiden", so Straub, "die User müssen jeden Song zumindest anspielen, um ein Urteil abgeben zu können."

Alle eingereichten Songs werden anfangs laut User- und Jurywertung auf die besten 128 und dann fortlaufend im K.- o.- System reduziert. Für besonders gute, aber nicht allzu hoch bewertete Songs vergibt die Jury dann auch noch "Musikbusiness- Wild- Cards".

Songs bewerten oder selbst teilnehmen kannst du noch bis 1. Dezember auf der Homepage von Global Rockstar .

06.11.2012, 14:52
Robert Fröwein, Kronen Zeitung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum