Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
10.12.2016 - 17:56
Foto: Krone, AP

Gilmour & Richards: Alte Rocker rosten nicht

21.07.2015, 07:00
Sie gehören beide zweifellos zu den größten Musikern, die die Rockwelt je gesehen hat, und sind noch heute sehr aktiv. Rolling-Stones-Skandalnudel und Gitarrist Keith Richards (71) und der Pink-Floyd-Mastermind David Gilmour (69) haben auch im pensionsreifen Alter noch lange nicht genug, die Studios und Bühnen dieser Welt zu rocken, und kündigen praktisch zeitgleich neue Songs und Alben an.
Keith Richards  lässt mit dem Song "Trouble" die gute alte Rock- 'n'- Roll- Zeit wieder hochleben. Der erste von ihm selbst komponierte Song seit mehr als 20 Jahren hält nichts von verschnörkelten Rhythmen, sondern geht in bester Stones- Manier geradeaus durch die Gehörgänge und überzeugt nicht zuletzt durch Richards' einzigartig- rauchige Stimme. Klanglich könnte die Komposition gut und gerne eine Stones- B-Side aus den frühen 80er- Jahren sein – für einen Top- Hit fehlt es dann doch etwas an kompositorischer Genialität.

Alte Bekannte und viel Rock

Das dazugehörige Album hört auf den Namen "Crosseyed Heart", erscheint am 18. September und ist das erste Solowerk von Richards seit seinem von der Kritik hochgelobten 1992- Output "Main Offender". Auf seinem dritten Album hat er auch alte Bekannte wie Steve Jordan oder Waddy Watchel versammelt, und auf der Ballade "Illusion" wird zudem Soul- Stimme Norah Jones zu hören sein. Ob auch der 2014 verstorbene Stones- Saxofonist Bobby Keys am Album sein wird, ist nicht bestätigt. Nach beendeter US- Tournee mit den Rolling Stones hat Richards bis zum Ende des Jahres jedenfalls genug Zeit, um sein Werk zu promoten. Und wer weiß? Vielleicht steht ja dann schon ein neues Stones- Album in den Startlöchern.

Zuvor wird es aber auf jeden Fall auch ein neues Solowerk von Pink- Floyd- Mastermind David Gilmour  geben. Nachdem die letzten Jahre eindeutig im Zeichen von Roger Waters und seinen opulenten "The Wall"- Aufführungen standen, ist jetzt Gilmour am Zug. Einen ersten Vorgeschmack lieferte er unlängst mit dem unaufgeregt- entspannten Song "Rattle That Lock", der von John Miltons "Paradise Lost" inspiriert ist und an dem einmal mehr Gilmours Frau Polly Samson mitgeschrieben hat.

Reminiszenz an früher

"Rattle That Lock" ist auch der Name des zehn Songs starken Albums, das ebenfalls am 18. September in die Läden kommen wird. Für Gilmour ist es das erste Soloalbum seit "On An Island" aus dem Jahr 2006 und wurde – ähnlich wie das letzte Pink- Floyd- Album "The Endless River" – in zwei verschiedenen Studios aufgenommen. Auf der beigelegten DVD bei der im Herbst erscheinenden Deluxe- Edition wird es auch das Zusammenspiel zwischen Gilmour und dem verstorbenen Pink- Floyd- Keyboarder Richard Wright zu sehen geben.

Im Gegensatz zu Richards ist David Gilmour auch live fleißig unterwegs. Seine Europa- Tour startet er am 12. September in der Arena im kroatischen Pula (Tickets erhalten Sie unter 01/960 96 999 oder im "Krone"- Ticketshop ), nach weiteren Europa- Gigs folgt 2016 eine Nordamerika- Tournee.

21.07.2015, 07:00
Robert Fröwein, Kronen Zeitung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum