Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
04.12.2016 - 03:19
Foto: electric area, tom barnes, acts studio horst

Fridge und Electric Area: Party statt Eiszeit

19.11.2014, 16:30
Statt Open-Air-Gaudi gibt es heuer Spaß in der Halle - der Wettergott ist dafür verantwortlich, dass das Fridge-Festival dieses Wochenende in der Wiener Marx-Halle stattfinden wird. Der Vorteil dabei: Am Samstag kann man direkt auf das Electric Area-Festival übergehen und zwei Partys miteinander verbinden.

Meistens freuen wir uns ja, wenn die Sonne lacht und die kalten Temperaturen auf sich warten lassen – doch dem Fridge- Festival  auf der Donauinsel hat der milde Herbst nun leider einen Strich durch die Rechnung gemacht. Eigentlich wollten die besten Snowboarder und Freerider auf einer gigantischen Rampe ihr Können zeigen. Doch an Kunstschneeproduktion ist bei den so gar nicht winterlichen Verhältnissen nicht zu denken.

Jetzt in der Marx- Halle!

Also hat man umdisponiert – und setzt nun am 21. und 22. November auf heiße Party statt Action im Eis. Die Wintersaison läutet das Fridge- Festival nun dieses Wochenende in der Marx- Halle mit absoluten Top- Djs ein: Martin Garrix, Knife Party, Mike Candys,  Modesteps u.v.m. Zwei Tage lang sind heiße Beats garantiert!

Der Indoor- Verlegung ist es nun zu verdanken, dass das Fridge- Festival am 22. November quasi direkt auf das Electric Area- Festival  überleitet. Ab 22 Uhr glühen dort nämlich die Turntables, wenn die Bingo Players, Dada Life, Quintino, Justin Prime und Sidney Samson heiße elektronische Beats aus ihren Geräten quetschen.

Akrobatisches Programm

Zudem sorgen Lichteffekte, welche normalerweise nur im Fernsehen oder auf mehrtätigen Großveranstaltungen zu sehen sind, Tänzer- Shows und Akrobaten, die man sonst nur vom Zirkus oder der Partyinsel Ibiza kennt, atemberaubende Dekorationen sowie fünf der weltbesten DJs für 100 Prozent Stimmung und einzigartiges Festival- Feeling mitten in Wien!

Karten für die beiden Veranstaltungen erhalten Sie unter 01/960 96 999 oder im "Krone"- Ticketshop .

19.11.2014, 16:30
Franziska Trost, Kronen Zeitung/frö
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum