Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
24.01.2017 - 16:34
Foto: Warner Music

Deftones- Bassist Chi Cheng nach Koma gestorben

15.04.2013, 16:00
Nach mehr als viereinhalb Jahren in einem semikomatösen Zustand ist der ehemalige Deftones-Bassist Chi Cheng am Samstag in einem kalifornischen Krankenhaus gestorben. Er wurde nur 42 Jahre alt.

Cheng war am 4. November 2008 in einen Autounfall verwickelt. Bei einem Frontalzusammenstoß wurde er aus dem Wagen geschleudert, er hatte den Sicherheitsgurt nicht angelegt. Seit diesem Tag lag Cheng im Koma, konnte aber stets auf die Unterstützung von Familie, Freunde und Band bauen, die unerlässlich Spenden sammelten und ihn weiterhin als Mitglied der Deftones führten.

Die traurige Todesnachricht wurde von Chengs Mutter auf der Spendenwebsite www.oneloveforchi.com  gepostet. Unter anderem schrieb sie: "Ich weiß, dass sich jeder an dich als den Riesen auf der Bühne erinnern wird, der ein großes Herz hatte." Cheng verstarb aufgrund eines plötzlichen Herzversagens. Er war an fünf der sieben Deftones- Alben beteiligt.

Krone Musik auf Facebook besuchen und Fan werden! 

15.04.2013, 16:00
AG/frö
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum