Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
19.01.2017 - 20:50
Foto: Fabian Stürtz, Lindsay Hutchens, Universal Music

Das Two Days A Week feiert heuer drei Tage

19.03.2015, 13:00
Gute Nachrichten für alle Freunde des Two Days A Week Festivals in Wiesen - aufgrund diverser Terminkollisonen wird sich das traditionsreiche Festival diesen Juli erstmals über drei ganze Tage erstrecken. Neben den Top-Acts Iggy Pop, Flogging Molly und The Baseballs wird auch eine ganze Armada an heimischen Künstlern für Partystimmung im Hochsommer sorgen.

Letztes Jahr musste das traditionsreiche Two Days A Week Festival noch pausieren - dafür gibt es heuer in der Ottakringer Arena in Wiesen sogar nach einen Zuschlag. Erstmals wird das beliebte Festival- Highlight ganze drei Tage dauern. Der "Warm- up- Day" am Freitag, 17. Juli, ist für Festivalpass- Besitzer zudem kostenlos - alle anderen bekommen die Möglichkeit, auch eine Tageskarte für den Freitag zu lösen.

Terminkollisonen

Grund für die Erweiterung der Veranstaltung sind die US- amerikanischen Hardcore- Urgesteine Hatebreed, die sich terminlich leider nicht ganz an das Two Days A Week anpassen konnten, stattdessen aber als Headliner das Festival bereits frühzeitig eröffnen. Unterstützt werden Jamey Jasta und Co. von einer ganzen Armada österreichischer Rockbands. Russkaja, Kontrust und die jungen Mattersburger A Caustic Fate werden für tatkräftige Unterstützung sorgen.

Neben den bislang bestätigen Top- Acts wie Iggy Pop, Flogging Molly, The Baseballs oder Katzenjammer präsentieren die Veranstalter auch eine Vielzahl an neuen Bands. Mit an Bord sind zudem Kvelertak, John Coffey, Arch Enemy, Therapy?, We Butter The Bread With Butter und Cannonball Ride.

Die einzelnen Tages- Line- ups sehen somit folgendermaßen aus:

Freitag, 17. Juli (Warm- up- Day):

Hatebreed
Russkaja
Kontrust
A Caustic Fate

Samstag, 18. Juli:

Flogging Molly
Anti- Flag
Katzenjammer
Sepultura
Less Than Jake
Skindred
Kvelertak
John Coffey
The Overalls

Sonntag, 19. Juli:

Iggy Pop
The Baseballs
Arch Enemy
Therapy?
Molotov
The Locos
We Butter The Bread With Butter
Cannonball Ride

Festivalpässe und Tageskarten für das Two Days A Week Festival in der Ottakringer Arena in Wiesen gibt es unter 01/960 96 999 oder im "Krone"- Ticketshop .

19.03.2015, 13:00
Robert Fröwein, Kronen Zeitung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum