Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
28.03.2017 - 18:50
Foto: AP/Charles Sykes

Boyband One Direction legt eine Pause ein

25.08.2015, 09:59
Eine schlechte Nachricht für Fans der britisch-irischen Boyband One Direction: Nachdem im Frühjahr der Ausstieg von Zayn Malik zu verkraften war, gibt es jetzt gleich eine Pause der ganzen Band. Nach einem neuen Album, das im März 2016 erscheinen soll, wollen die vier verbliebenen Bandmitglieder ein Jahr lang getrennte Wege gehen - das wurde mittlerweile von der Band bestätigt.

Angesichts großer Unruhe bei ihren zahlreichen Fans haben zwei Mitglieder der britischen Boygroup One Direction bestätigt, dass die Bandmitglieder ein Jahr lang getrennte Wege gehen.

Nur eine Pause

"Okay, es kursieren viele Gerüchte", ließ Niall Horan seine 23 Millionen Abonnenten beim Kurznachrichtendienst Twitter am Montag wissen. "Wir trennen uns nicht, sondern legen irgendwann nächstes Jahr eine wohlverdiente Pause ein", beruhigte das Bandmitglied seine Fans. "Macht euch aber keine Sorgen, wir haben noch vieles, was wir erreichen wollen", fügte der 21- Jährige hinzu.

Sein Bandkollege Louis Tomlinson schrieb bei Twitter: "Eure Unterstützung ist echt unglaublich! Es ist nur eine Pause :) wir gehen nicht weg!!" Und um diese Botschaft noch zu unterstreichen, fügte der 23- Jährige "Versprochen" hinzu.

Solokarrieren haben Vorrang

Zuvor hatte die britische Boulevardzeitung "The Sun" unter Berufung auf einen anonymen Insider berichtet, die Jungs von One Direction wollten für mindestens ein Jahr lang getrennte Wege gehen, sobald sie die Werbekampagne für ihr nächstes Album absolviert haben. Ab März wollten die vier Musiker an ihren Solokarrieren basteln. Der Sprecher der Band wollte sich nicht zu dem Bericht äußern.

One Direction hatte erst im Juni Gerüchte über eine bevorstehende Auflösung zurückgewiesen, nachdem Sänger Zayn Malik ausgestiegen war. Vor Weihnachten soll das fünfte Album der Band auf den Markt kommen. Die Gruppe war 2010 aus der britischen Ausgabe der Talentshow "The X Factor" hervorgegangen und verkaufte bisher mehr als 65 Millionen Platten. Im Juni gastierte die Boyband im Wiener Ernst- Happel- Stadion und begeisterte mehr als 40.000 Fans.

25.08.2015, 09:59
AG/frö
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum