Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
03.12.2016 - 12:41
Foto: APA/HERBERT NEUBAUER

Arik Brauer erhält den Lebenswerk- Amadeus- Award

09.03.2015, 10:50
Arik Brauer wird im Rahmen der diesjährigen Amadeus Austrian Music Awards für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Der Universalkünstler, der 1929 in Wien geboren wurde und neben seiner Fokussierung auf die Malerei immer wieder als Musiker in Erscheinung getreten ist, wird den Preis bei der Gala am 29. März im Wiener Volkstheater von Danielle Spera entgegennehmen.

Brauer folgt damit auf Stefanie Werger, die im Vorjahr ausgezeichnet wurde. Mit Alben wie "Arik Brauer" und "Alles was Flügel hat fliegt" feierte er in den 70er- Jahren große Erfolge und gilt zudem als Wegbereiter des Austropop.

Gesellschaftspolitische Relevanz

Eines seiner Markenzeichen als Liedermacher ist die Kombination von humoristischer Ausdrucksweise und ernsten Themen. Seine unvergessenen im Wiener Dialekt gesungenen Lieder wie "Sie ham a Haus baut" oder "Sein Köpferl im Sand" haben bis heute nichts an gesellschaftspolitischer Relevanz verloren.

"Als ich nach Wien zurückgekommen bin, habe ich meine Muttersprache neu erlebt und begriffen, dass eine enorme Poesie in diesem Wiener Dialekt steckt und man damit Dinge transportieren kann, die in der Schriftsprache plakativ oder vielleicht sogar banal klingen würden", erzählt Arik Brauer in einem "Falter"- Interview Ende 2012.

Künstlerisches Multitalent

Arik Brauer ist einer breiteren Öffentlichkeit als Sänger bekannt geworden, stellte jedoch stets auch die Malerei in den Mittelpunkt seines künstlerischen Schaffens. 1929 in Wien geboren, studierte Brauer nach dem Krieg an der Akademie der bildenden Künste und gründete zusammen mit Ernst Fuchs, Anton Lehmden, Rudolf Hausner und Wolfgang Hutter die Wiener Schule des Phantastischen Realismus. 2014 widmete ihm das Leopold Museum mit "Gesamt.Kunst.Werk: Arik Brauer" eine große Retrospektive.

Im Laufe seiner Karriere betätigte sich Arik Brauer auch als Tänzer, Bühnenbildner, Hausgestalter, Umweltschützer und Hochschulprofessor an der Akademie der bildenden Künste in Wien. Brauer wurde unter anderem mit dem Österreichischen Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst und mit dem Goldenen Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Wien geehrt.

16 weitere Auszeichnungen

Bei den Amadeus Awards werden heuer Auszeichnungen in elf allgemeinen sowie fünf Genre- Kategorien verliehen, als erster Live- Act wurde der deutsche Sänger Herbert Grönemeyer angekündigt.

09.03.2015, 10:50
AG/frö
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum