Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
24.02.2017 - 18:31
Foto: APA/EPA/BALAZS MOHAI

30 Jahre Roxette in der Wiener Stadthalle

21.06.2015, 17:00
Sie gehören zu den größten Pop-Schwergewichten der Gegenwart und haben sich von keinem der vielen Rückschläge unterkriegen lassen. Nun feiern die Schweden von Roxette ihren 30. Geburtstag - und dies mit ihren zahlreichen österreichischen Fans in der Wiener Stadthalle.

Streng genommen feiern sie ihr 30- Jahre- Jubiläum erst 2016 – da jährt sich der Release des ersten Roxette- Albums "Pearls Of Passion" zum 30. Mal. "Wir haben unsere Jubiläumstour schon im Herbst 2014 begonnen, und sie zieht sich bis 2016, damit wir kein Land auslassen müssen", lacht Per Gessle, kreativer Kopf des kongenialen Duos im "Krone"- Interview. Und es gibt wirklich kaum ein Land, in dem Per und Marie Fredriksson mit ihren Hits nicht durchstarteten.

"Das Ziel von Marie und mir war ursprünglich nur, mit Roxette zu Auslandsauftritten zu kommen. Und wenn ich von Ausland rede, dann meinten wir Norwegen, Dänemark und vielleicht eine Deutschland- Club- Tour. Als Erstes passierte uns dann aber plötzlich Amerika", erinnert sich Per an den großen Durchbruch.

Vor 13 Jahren brachen dunkle Jahre für Roxette an – Marie erkrankte an einem Gehirntumor. "Das war eine furchtbare Tragödie, ein Albtraum, aber zum Glück kehrte sie zurück. Nur eine von 20 Personen überlebt diese Krankheit", erzählt Per immer noch betroffen. "Ich hätte nie damit gerechnet, dass wir mit Roxette weitermachen. Aber wir haben Schritt für Schritt wieder begonnen." Nun sind sie wieder an der Spitze angelangt – und feiern am 8. Juli in der Wiener Stadthalle gemeinsam mit ihren Fans.

Tickets gibt es unter 01/960 96 999 oder im "Krone"- Ticketshop .

21.06.2015, 17:00
Franziska Trost, Kronen Zeitung/frö
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum