Vettel auch im dritten freien Training Schnellster

21.09.2013, 13:29
Weltmeister Sebastian Vettel hat am Samstag im dritten freien Training für den Grand Prix von Singapur erneut eine Trainigsbestzeit erzielt. Der Deutsche war in 1:44,173 Minuten nochmals schneller als am Freitag und blieb bei seiner schnellsten Runde 0,191 Sekunden vor dem überraschend starken Lotus-Piloten Romain Grosjean. Auf den Plätzen folgten Nico Rosberg (+0,568), Mark Webber (+0,7,33) und Lewis Hamilton (+0,748).

Mit bereits mehr als einer Sekunde Rückstand belegte der WM- Zweite, der Spanier Fernando Alonso, der vor dem Rennen am Sonntag (ab 14 Uhr live im krone.at- Ticker) 53 Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Vettel hat, nur Rang sechs. Noch schlechter lief es für den WM- Vierten Kimi Räikkönen: Ihm fehlten im zweiten Lotus sogar fast zwei Sekunden auf die Bestzeit, der Finne wurde nur Zwölfter.

Am Freitag hatten die Red- Bull- Piloten das zweite freie Training, bei dem WM- Leader Vettel seinen Teamkollegen Webber um sechs Zehntelsekunden auf Platz zwei verwies, dominiert. Der drittplatzierte Mercedes- Pilot Rosberg hatte auf dem Stadtkurs bereits über eine Sekunde auf seinen deutschen Landsmann verloren.

Silberpfeile zweite Kraft hinter Red Bull?

Für das Rennen am Sonntag hat Vettel vor allem Mercedes auf der Rechnung. Die Silberpfeile brachten sich als zweite Kraft hinter den Bullen in Stellung - allerdings mit 1,009 (Rosberg) bzw. 1,119 (Hamilton) Sekunden Rückstand auf den WM- Leader. "Ich glaube, Mercedes ist sehr stark dieses Wochenende", warnte Vettel. Vor allem im Qualifying (ab 15.00 Uhr live im krone.at- Ticker) sei mit Rosberg und Hamilton zu rechnen.

Beim Nachtrennen am Sonntag, das er bereits in den beiden vergangenen Jahren gewonnen hat, könnte Vettel einen weiteren großen Schritt in Richtung seines vierten WM- Titels in Serie machen. Sieben Rennen vor Schluss führt der 26- Jährige 53 Punkte vor Alonso und deren 81 vor Hamilton. Alonso kam in den beiden Trainings unmittelbar hinter dem Franzosen Grosjean im Lotus nicht über die Ränge sieben bzw. sechs hinaus.

Hamilton Schnellster im ersten Training

In der ersten Session bei Tageslicht war noch Hamilton der Schnellste gewesen. "Es war kein perfekter Freitag für uns", meinte der Ungarn- Sieger. "Wir wollen in die erste Reihe, auch wenn das hart wird." Eine gute Startposition ist auf dem engen Straßenkurs besonders wichtig, gibt es doch kaum Überholmöglichkeiten. "Die Abstände sind groß, wir werden uns aber nicht davon ablenken lassen, was unsere Mitbewerber tun", versprach Mercedes- Motorsportchef Toto Wolff.

Schon zuletzt in Spa und Monza hatte Vettel dominiert - und so die Basis für eine weitere WM- Krone gelegt. Alonso verbesserte sich im Rennen jeweils auf Platz zwei. Im Qualifying scheint sein Ferrari aber nicht mithalten zu können. Sein zukünftiger Ferrari- Teamkollege Räikkönen im Lotus landete im freien Training bei Quali- Bedingungen auf Rang acht - unmittelbar hinter Jenson Button im McLaren.

Das Ergebnis des dritten Trainings:

Rang Fahrer Team Zeit Rückstand
1 Sebastian Vettel Red Bull 1:44,173
2 Romain Grosjean Lotus 1:44,364 +0,191 Sek.
3 Nico Rosberg Mercedes 1:44,741 +0,568
4 Mark Webber Red Bull 1:44,906 +0,733
5 Lewis Hamilton Mercedes 1:44,921 +0,748
6 Fernando Alonso Ferrari 1:45,257 +1,084
7 Sergio Perez McLaren 1:45,500 +1,327
8 Nico Hülkenberg Sauber 1:45,876 +1,703
9 Jenson Button McLaren 1:45,890 +1,717
10 Felipe Massa Ferrari 1:45,935 +1,762
11 Jean- Eric Vergne Toro Rosso 1:46,084 +1,911
12 Kimi Räikkönen Lotus 1:46,147 +1,974
13 Pastor Maldonado Williams 1:46,338 +2,165
14 Daniel Ricciardo Toro Rosso 1:46,358 +2,185
15 Valtteri Bottas Williams 1:46,660 +2,487
16 Paul di Resta Force India 1:46,879 +2,706
17 Esteban Gutierrez Sauber 1:46,893 +2,720
18 Adrian Sutil Force India 1:47,249 +3,076
19 Giedo van der Garde Caterham 1:48,931 +4,758
20 Charles Pic Caterham 1:49,037 +4,864
21 Jules Bianchi Marussia 1:49,182 +5,009
22 Max Chilton Marussia 1:49,982 +5,809

Das Ergebnis des zweiten Trainings:

Rang Fahrer Team Zeit Rückstand
1 Sebastian Vettel Red Bull 1:44,249
2 Mark Webber Red Bull 1:44,853 +0,604 Sek.
3 Nico Rosberg Mercedes 1:45,258 +1,009
4 Lewis Hamilton Mercedes 1:45,368 +1,119
5 Romain Grosjean Lotus 1:45,411 +1,162
6 Fernando Alonso Ferrari 1:45,691 +1,442
7 Jenson Button McLaren 1:45,754 +1,505
8 Kimi Räikkönen Lotus 1:45,778 +1,529
9 Adrian Sutil Force India 1:46,002 +1,753
10 Sergio Perez McLaren 1:46,025 +1,776
11 Daniel Ricciardo Toro Rosso 1:46,406 +2,157
12 Jean- Eric Vergne Toro Rosso 1:46,429 +2,180
13 Paul di Resta Force India 1:46,606 +2,357
14 Nico Hülkenberg Sauber 1:46,808 +2,559
15 Felipe Massa Ferrari 1:46,870 +2,621
16 Esteban Gutierrez Sauber 1:47,287 +3,038
17 Valtteri Bottas Williams 1:47,434 +3,185
18 Pastor Maldonado Williams 1:47,761 +3,512
19 Giedo van der Garde Caterham 1:49,434 +5,185
20 Charles Pic Caterham 1:49,526 +5,277
21 Max Chilton Marussia 1:49,619 +5,370
22 Jules Bianchi Marussia 1:49,731 +5,482

Das Ergebnis des ersten Trainings:

Rang Fahrer Team Zeit Rückstand
1 Lewis Hamilton Mercedes 1:47,055
2 Mark Webber Red Bull 1:47,420 +0,365 Sek.
3 Sebastian Vettel Red Bull 1:47,885 +0,830
4 Nico Rosberg Mercedes 1:48,239 +1,184
5 Kimi Räikkönen Lotus 1:48,354 +1,299
6 Romain Grosjean Lotus 1:48,355 +1,300
7 Fernando Alonso Ferrari 1:48,362 +1,307
8 Sergio Perez McLaren 1:49,267 +2,212
9 Jean- Eric Vergne Toro Rosso 1:49,348 +2,293
10 Esteban Gutierrez Sauber 1:49,355 +2,300
11 Pastor Maldonado Williams 1:49,481 +2,426
12 Felipe Massa Ferrari 1:49,493 +2,438
13 Valtteri Bottas Williams 1:49,510 +2,455
14 Jenson Button McLaren 1:49,608 +2,553
15 Paul di Resta Force India 1:49,887 +2,832
16 Adrian Sutil Force India 1:50,092 +3,037
17 Nico Hülkenberg Sauber 1:50,222 +3,167
18 Daniel Ricciardo Toro Rosso 1:50,757 +3,702
19 Jules Bianchi Marussia 1:52,359 +5,304
20 Max Chilton Marussia 1:52,673 +5,618
21 Giedo van der Garde Caterham 1:52,920 +5,865
22 Charles Pic Caterham 1:53,647 +6,592

21.09.2013, 13:29
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum