Foto: AP

Sebastian Vettel erstmals im Ferrari unterwegs

29.11.2014, 15:31
Vierfach-Weltmeister Sebastian Vettel hat am Samstag seine ersten Testrunden für seinen neuen Formel-1-Arbeitgeber Ferrari gedreht. Der Vertrag des Deutschen mit Red Bull war am Freitag um Mitternacht offiziell ausgelaufen, am Ferrari-Testgelände in Fiorano durfte er sich daher nun hinter das Lenkrad eines roten Renners setzen.

Zuletzt war ihm das als Red- Bull- Pilot noch verwehrt worden.

Laut FIA- Reglement war es aber kein aktuelles, sondern ein zumindest zwei Jahre altes Auto. Zuerst saß Vettel in einem Ferrari 458, danach in einem F2012. Auf seinem weißen Helm war in Rot "Mein erster Tag im Ferrari" sowie das Datum des 29. November zu lesen.

29.11.2014, 15:31
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum