Foto: EPA

Rosberg am Freitag vor Red- Bull- Duo Allerschnellster

28.06.2013, 18:28
Einen Tag nach seinem 28. Geburtstag ist Mercedes-Pilot Nico Rosberg in Silverstone zur Freitagsbestzeit im Training für den Grand Prix von Großbritannien gerast. Der Wahl-Monegasse verwies das Red-Bull-Duo Mark Webber und Sebastian Vettel auf die Plätze zwei und drei. "Ich denke, dass wir vorne dabei sein werden", sagte Rosberg dem TV-Sender Sky mit Blick auf den achten WM-Lauf am Sonntag (14 Uhr). Sein Teamkollege Lewis Hamilton wurde hinter seinem britischen Landsmann Paul di Resta von Force India Fünfter.
Mercedes- Motorsportchef Toto Wolff gab sich zuversichtlich. "Wir haben einfach Zug drin im Moment, das spürt man", sagte der Österreicher. Noch aber ist offen, ob Mercedes seine Probleme mit den empfindlichen Reifen endgültig gelöst hat. "Keine Ahnung, ob es reicht, um an diesem Wochenende vor den Red Bulls und Ferrari zu sein", sagte Hamilton.

Verregnetes Training am Vormittag

Am verregneten Vormittag hatten die Teams noch weitgehend die Arbeit verweigert. Erst in den Schlussminuten fuhr die Hälfte der 22 Fahrer ein paar gezeitete Runden, der von Vettel angeführte Rest beobachtete das Geschehen auf der nassen Strecke von der Box aus. Erst im zweiten Training leuchtete Vettels neuer Helm, bedruckt mit Porträtfotos der Red- Bull- Belegschaft, häufiger auf dem 5,891 Kilometer langen Kurs auf.

Vettel: "Auf solchen Strecken sind wir eigentlich immer gut"

Und der Titelverteidiger bekräftigte mit einigen schnellen Runden seine Favoritenstellung. "Auf solchen Strecken sind wir eigentlich immer gut", sagte Vettel. Nach seinem überlegenen Sieg in Kanada vor drei Wochen droht er der Konkurrenz erneut zu enteilen. "Er macht einen fantastischen Job. Er war nahezu perfekt in allen Rennen", zollte Alonso seinem Dauerrivalen vor dem Rennen am Sonntag ein ungewohntes Lob.

In den vergangenen vier Jahren hatten Red Bull und Ferrari in Silverstone dominiert, im Vorjahr fuhr der Australier Webber seinen zweiten Sieg in Großbritannien ein. Für den 36- Jährigen beginnt im "Home of British Motor Racing" die Abschiedstournee. Am Donnerstag hatte Webber seinen Wechsel ins Sportwagen- Programm von Porsche zum Saisonende angekündigt.

Das Ergebnis des 2. Trainings:

Rang Fahrer Team Zeit Rückstand
1 Nico Rosberg Mercedes 1:32.248
2 Mark Webber Red Bull 1:32.547 0,299
3 Sebastian Vettel Red Bull 1:32.680 0,432
4 Paul di Resta Force India 1:32.832 0,584
5 Lewis Hamilton Mercedes 1:32.911 0,663
6 Daniel Ricciardo Toro Rosso 1:33.171 0,923
7 Jean- Eric Vergne Toro Rosso 1:33.290 1,042
8 Adrian Sutil Force India 1:33.313 1,065
9 Romain Grosjean Lotus 1:33.322 1,074
10 Fernando Alonso Ferrari 1:33.494 1,246
11 Jenson Button McLaren 1:33.740 1,492
12 Nico Hulkenberg Sauber 1:33.896 1,648
13 Kimi Räikkönen Lotus 1:34.120 1,872
14 Sergio Perez McLaren 1:34.130 1,882
15 Esteban Gutierrez Sauber 1:34.998 2,75
16 Valtteri Bottas Williams 1:35.070 2,822
17 Pastor Maldonado Williams 1:35.127 2,879
18 Jules Bianchi Marussia 1:35.802 3,554
19 Giedo van der Garde Caterham 1:35.984 3,736
20 Charles Pic Caterham 1:36.079 3,831
21 Max Chilton Marussia 1:37.329 5,081
22 Felipe Massa Ferrari 1:43.466 11,218

Das Ergebnis des 1. Trainings:

Rang Fahrer Team Zeit Rückstand
1 Daniel Ricciardo Toro Rosso 1:54.249
2 Nico Hulkenberg Sauber 1:55.033 0.784
3 Pastor Maldonado Williams 1:55.354 1.105
4 Lewis Hamilton Mercedes 1:55.458 1.209
5 Esteban Gutierrez Sauber 1:55.825 1.576
6 Valtteri Bottas Williams 1:56.361 2.112
7 Jean- Eric Vergne Toro Rosso 1:57.891 3.642
8 Giedo van der Garde Caterham 1:58.859 4.610
9 Max Chilton Marussia 1:59.719 5.470
10 Jules Bianchi Marussia 1:59.876 5.627
11 Felipe Massa Ferrari 2:06.534 12.285
12 Nico Rosberg Mercedes ohne Zeit
13 Paul di Resta Force India ohne Zeit
14 Romain Grosjean Lotus ohne Zeit
15 Jenson Button McLaren ohne Zeit
16 Adrian Sutil Force India ohne Zeit
17 Fernando Alonso Ferrari ohne Zeit
18 Mark Webber Red Bull ohne Zeit
19 Sergio Perez McLaren ohne Zeit
20 Charles Pic Caterham ohne Zeit
21 Sebastian Vettel Red Bull ohne Zeit
22 Kimi Räikkönen Lotus ohne Zeit

28.06.2013, 18:28
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum