Foto: twitter.com

Kuriose Präsentation: Red Bull sorgt für Aufsehen!

27.02.2017, 07:38

Die Formel- 1-Ferien sind endgültig vorbei: Der Auftakt der Testfahrten am Montag in Barcelona wird nach drei Monaten Winterpause die ersten Orientierungswerte liefern. Am Sonntag komplettierten Red Bull, Toro Rosso und Haas den Reigen der Auto- Präsentationen. Red Bull will mit seinem RB13 den Aberglauben wie auch Mercedes besiegen - zu sehen oben im Video!

Red Bull war im Vorjahr schon zweite Kraft, schaffte immerhin zwei Siege und will nun zurück an die Spitze. Am Sonntag um 13.13 Uhr enthüllte der österreichisch- britische Rennstall den RB13, der Daniel Ricciardo und Max Verstappen das Werkzeug liefern soll, um die Mercedes- Vorherrschaft nach drei Jahren zu beenden. In seinem Vorstellungsvideo (oben zu sehen) spielte Red Bull mit landläufigen Symbolen für Glück und Pech und twitterte dazu: "Brich mit der Tradition, brich mit dem Aberglauben".

Wie bei den meisten anderen Konkurrenten fällt die große Heckfinne an dem Auto auf. Nur Mercedes verwehrt sich gegen diesen Trend und setzt auf eine deutlich schlankere Finne. Als revolutionärer Wurf könnte sich die Red- Bull- Nase erweisen, an deren Spitze ein Lufteingang die Blicke auf sich zieht.

Foto: twitter.com

"Schaut böse aus"

"Das Auto wirkt aggressiv, und auf der Basis unserer Daten sieht es gut aus", sagte Red- Bull- Berater Helmut Marko über den neuen Entwurf von Cheftechniker Adrian Newey. "Ich denke, der RB13 ist eines der schönsten Autos, das wir jemals gebaut haben. Die Proportionen sehen richtig aus", kommentierte Teamchef Christian Horner. "Es schaut böse aus, es schaut schnell aus."

Redaktion
krone Sport
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum