Foto: AP

Hamilton siegt im Wahnsinns- GP von Silverstone

05.07.2015, 16:53
Was für ein Grand Prix in Silverstone! Da war die Formel 1 seit Wochen nur durch öde Rennen und der großen Krise im Gerede und am Sonntag lief plötzlich alles anders! Bis auf das Siegerfoto: Denn da jubelte einmal mehr Lewis Hamilton vor Nico Rosberg, Platz drei ging an Sebastian Vettel. Aber dieses Rennen bot alles: Williams lag lange vorne, Regen-Chaos würfelte das Feld durcheinander. Und Mercedes bewies seine Übermacht auch in der Box.

Felipe Massa erwischte einen Raketenstart und setzte sich vor Lewis Hamilton an die Spitze, Bottas lag vor Nico Rosberg auf Rang drei. Und die beiden Teams boten sich ein packendes Duell, einmal lagen die Williams vorne, dann wieder die Mercedes. Beim WM- Leader wurde in der Box aber perfekt gearbeitet. So konnte man auf das Regen- Chaos, Safety- Car- Phasen und viele Ausfälle perfekt reagieren. Am Ende gab es für die Williams nur die Plätze vier und fünf.

Für Lewis Hamilton war es ein Sieg beim Heim- Grand- Prix. Der 30- jährige Engländer entschied das turbulente Rennen vor ausverkaufter Kulisse von 140.000 Fans vor seinem Mercedes- Teamkollegen Nico Rosberg für sich, dessen Rückstand auf WM- Spitzenreiter Hamilton damit auf 17 Punkte anwuchs.

Für Hamilton war es der 38. Sieg seiner Karriere, der fünfte in dieser Saison. Nach 2008 und 2014 - also in seinen Weltmeisterjahren - triumphierte er außerdem zum insgesamt dritten Mal in Silverstone, womit er mit seinen britischen Landsleuten und F1- Idolen Jim Clark (1963, 1965 und 1967) und Nigel Mansell (1987, 1991 und 1992) gleichzog.

Lewis Hamilton nach Heimsieg "überglücklich"

"Ich bin überglücklich. Danke fürs Kommen, ihr habt dieses Wochenende zu einem ganz besonderen für mich gemacht. Ich habe euch in jeder Runde in den Kurven gesehen, ihr habt mich zur Höchstleistung angetrieben", sagte Hamilton bei der Siegerehrung zu den Fans. Rosberg gratulierte seinem Teamkollegen zu einem "perfekten Job" und sprach von einem "wirklich guten, aber auch anstrengenden Rennen".

"Ohne Regen wären wir nie aufs Podium gekommen, wir haben den Boxenstopp genau richtig getimt", betonte Vettel. Für Massa und Bottas blieben deshalb am Ende nur die Ränge vier und fünf. Unmittelbar dahinter landete der Russe Daniil Kwjat im Red Bull auf Platz sechs. "Das ist derzeit das Maximum für uns", hatte Red- Bull- Motorsporchef Helmut Marko bereits vor dem Rennen erklärt. "Aerodynamisch geht es bei uns in die richtige Richtung, nun hoffen wir noch auf zusätzliche PS", nahm der 72- jährige Steirer wieder einmal Motorenpartner Renault in die Pflicht.

Mercedes- Motorsportchef Toto Wolff war dagegen rundum glücklich. "Das waren heute Mega- Emotionen vor so einer Kulisse. Unsere Fahrer haben perfekt funktioniert und sind in einem schwierigen Rennen fehlerlos geblieben. Das war eine makellose Teamleistung", schwärmte der Wiener. Nur den Start müsse man genau analysieren. "Die Williams sind wie die Raketen weggezogen, obwohl auch sie wie wir wenig Grip hatten", sagte Wolff und vermutete, dass die ebenfalls von Mercedes- Motoren angetriebenen Williams wohl aufgrund einer besseren Einstellung am Start weniger durchdrehende Räder hatten.

Das Endergebnis:

1. Lewis Hamilton (GBR) Mercedes 1:31:27,729
2. Nico Rosberg (GER) Mercedes +10,956
3. Sebastian Vettel (GER) Ferrari +25,443
4. Felipe Massa (BRA) Williams +36,839
5. Valtteri Bottas (FIN) Williams +1:03,194
6. Daniil Kwjat (RUS) Red Bull +1:03,955
7. Nico Hülkenberg (GER) Force India +1:18,744
8. Kimi Räikkönen (FIN) Ferrari +1 Runde
9. Sergio Perez (MEX) Force India +1 Runde
10. Fernando Alonso (ESP) McLaren +1 Runde
11. Marcus Ericsson (SWE) Sauber +1 Runde
12. Roberto Merhi (ESP) Manor +3 Runden
13. Will Stevens (GBR) Manor +3 Runden
Ausgeschieden: Jenson Button (GBR) McLaren, Romain Grosjean (FRA) Lotus, Pastor Maldonado (VEN) Lotus, Daniel Ricciardo (AUS) Red Bull, Carlos Sainz jr. (ESP) Toro Rosso, Max Verstappen (NED) Toro Rosso

05.07.2015, 16:53
red/AG
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum