Es tut uns leid, Ihr Browser ist veraltet.
Aktualisieren Sie Ihren Browser, um das Video zu sehen.
Foto: AFP / Video: SKY DE

Getriebewechsel kostet Hamilton fünf Startplätze!

07.07.2017, 20:21

Paukenschlag vor dem Formel- 1-GP von Österreich: Mercedes- Pilot Lewis Hamilton wird in der Startaufstellung des Rennens am Sonntag fünf Plätze verlieren!

Das bedeutet, dass selbst wenn der Brite im Qualifying Rang eins erzielen sollte, er demnach nur als Sechster ins Rennen gehen dürfte. Grund für diese Strafe ist ein Getriebewechsel, den Mercedes offenbar bereits unmittelbar nach dem GP in Baku vor zwei Wochen durchgeführt hatte.

Foto: APA/GEORH HOCHMUTH

Mit dem Zwischenfall von Baku, als WM- Leader Sebastian Vettel während einer Safety- Car- Phase mit niedriger Geschwindigkeit in das Heck des zu diesem Zeitpunkt führenden Engländers gefahren war, soll die Beschädigung des Getriebes allerdings nichts zu tun haben.

Foto: GEPA

Brisant: Nach Angaben des Internationalen Automobil- Verbandes habe Mercedes den Technischen Delegierten bereits am vergangenen Dienstag über den Getriebetausch informiert. Damit ist auch klar, dass Mercedes selbst sich längst dessen bewusst gewesen sein muss, dass Hamilton bestraft werden würde. Aber erst am Freitagabend wurde das durch den vor einem Formel- 1-Rennen obligatorischen Technischen Report der FIA öffentlich. Taktisches Geplänkel im WM- Kampf gegen Ferrari?

Ganz oben im Video sehen Sie die Highlights des GP in Baku!

Redaktion
krone Sport
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum