Foto: EPA

Fans wählen Namen für Ferraris 2014er- Boliden aus

15.01.2014, 23:30
Erstmals in seiner über sechs Jahrzehnte langen Formel-1-Geschichte lässt Ferrari die Fans über den Namen des Rennwagens für die neue Saison entscheiden.

Das italienische Traditionsteam teilte am Mittwoch via Twitter  mit, die Anhänger der Scuderia könnten ab sofort unter den fünf Optionen F14 T, F14 Maranello, F14 Scuderia, F166 Turbo oder F616 wählen.

Am 24. Jänner wird Ferrari bekannt geben, wie der rote Renner heißt, mit dem die beiden Ex- Weltmeister Fernando Alonso und Kimi Räikkönen am 16. März beim Saisonauftakt in Australien antreten.

Erste Fotos des Boliden werden am 25. Jänner verbreitet, dann sollen auch einige technische Daten veröffentlicht werden.

15.01.2014, 23:30
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum