Foto: EPA

Caterham geht mit Kobayashi/Ericsson in die Saison

21.01.2014, 14:05
Das Formel-1-Nachzüglerteam Caterham geht mit einer völlig neuen Fahrerpaarung in die neue Saison. Neben dem Japaner Kamui Kobayashi (Bild) schickt der Nachzügler auch den schwedischen "Rookie" Marcus Ericsson ins Rennen. Der 23-Jährige war in der vergangenen Saison noch in der GP2-Serie tätig.

Für Kobayashi ist es ein Comeback in der Formel 1. Der 27- Jährige hat von 2009 bis 2012 insgesamt 60 Rennen für Toyota und Sauber bestritten, war im vergangenen Jahr aber ohne Cockpit. Kobayashi ist für seinen aggressiven Fahrstil bekannt. Beim Heimrennen 2012 in Suzuka stand der Japaner als Drittplatzierter auf dem Podest.

Abschied nehmen heißt es dagegen vom bisherigen Fahrerduo: Während der Niederländer Giedo van der Garde am Dienstag bei Sauber als Test- und Ersatzfahrer anheuerte, steht die Zukunft des Franzosen Charles Pic noch in den Sternen.

21.01.2014, 14:05
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum