Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 12:10

Xperia Z Ultra: Sony kündigt Smartphone der Superlative an

25.06.2013, 13:58
Höher, schneller, größer: Nirgendwo sonst überbieten sich die Hersteller derzeit so oft mit Superlativen wie in der Mobilfunkbranche. Am Dienstag legte Sony die Messlatte ein gutes Stück höher: Mit dem Xperia Z Ultra stellte der Konzern das laut eigenen Angaben aktuell weltweit schnellste, dünnste und größte Full-HD-Smartphone seiner Klasse vor. Wasserdicht ist es außerdem.

Noch Smartphone oder schon Tablet? Beim Xperia Z Ultra  sind die Grenzen fließend: Mit einer Bildschirmdiagonale von 6,4 Zoll misst das Gerät stolze 179 x 92 x 6,5 Millimeter. Damit passt das Ultra zwar noch in die Hosentasche einer Jeans, wie krone.at bei einer Präsentation am Dienstag in Wien ausprobieren konnte, eindeutig bequemer tragen lässt es sich aber in der Jacken- oder Handtasche. Klobig wirkt das Gerät aufgrund seiner schmalen Bauweise dennoch nicht, zumal auch das Gewicht mit 212 Gramm für ein Gerät dieser Größenordnung überraschend gering ausfällt.

Scharfes Full- HD- Display

Das durch kratzfestes Mineralglas geschützte Display löst mit 1.920 x 1.080 Pixeln auf und erreicht somit eine Pixeldichte von 342 Pixeln pro Zoll. Für die nötige Schärfe ist damit gesorgt, besonders strahlende und kontraststarke Farben versprechen indes die direkt von Sonys Bravia- Fernsehern entlehnte Triluminous- Technologie sowie eine neue Pixeloptimierungssoftware namens X- Reality Engine. Eine Besonderheit stellt die Möglichkeit dar, das Display per Stift zu bedienen – sei es ein Kugelschreiber oder ein Bleistift, nur leitfähig muss er sein. Ein spezieller Stylus ist nicht vonnöten. Unter dem Display verbaut Sony den neuesten Snapdragon- Vierkernprozessor (Snapdragon MSM8974), der mit 2,2 GHz taktet und von zwei GB RAM unterstützt wird. Der interne Speicher beläuft sich auf 16 GB und lässt sich per microSD- Karten auf bis zu 64 GB erweitern.

Zur weiteren Ausstattung zählen eine 8- Megapixel- Kamera auf der Rück- sowie eine 2- Megapixel- Kamera auf der Vorderseite, die beide auf Wunsch auch Videos in Full- HD drehen. Bei beiden Kameras kommt außerdem Sonys Exmor- R-Sensor zum Einsatz, der sich insbesondere durch seine große Lichtempfindlichkeit auszeichnet. Dank eines Schnellstartmodus soll das Xperia Ultra Z in weniger als einer Sekunde vom Stand- by zur fertigen Aufnahme gelangen. Darüber hinaus stehen die von der Xperia- Reihe bereits bekannten Funktionen wie ein HDR- oder etwa ein 3D- Schwenkpanoramamodus zur Auswahl.

Wasserfest und staubgeschützt

Mit dem Xperia Z und dem Xperia Tablet Z hat das Xperia Z Ultra zudem die Wasserfestigkeit gemein: 30- minütige Tauchgänge in Tiefen von bis zu 1,5 Metern übersteht das Gerät laut Zertifizierung unbeschadet. Ins Internet gelangt das Gerät per WLAN, UMTS oder schnellem LTE. NFC, Bluetooth 4.0, DLNA und GPS runden das Angebot ab. Die Gesprächszeit des integrierten Akkus (3.000 mAh) beträgt laut Sony je nach Netz zwischen elf und 14 Stunden, die Stand- by- Zeit zwischen 510 und 550 Stunden. Als Betriebssystem kommt Android in der Version 4.2 ("Jelly Bean") zum Einsatz.

Passendes Zubehör

In den Handel kommen soll das Xperia Z Ultra laut Sony voraussichtlich im "frühen Herbst" in den Farben Schwarz, Weiß und Violett, die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 679 Euro. Passend zum Gerät stellte der Hersteller auch neues Zubehör vor (siehe Bilder oben), darunter die Ladestation DK30 (35 Euro), bei der das Gerät mittels Magnet positioniert wird, sowie das Bluetooth- Handset SBH52, das seinen Nutzer per OLED- Display über eingehende Anrufe oder Nachrichten informiert und zudem NFC unterstützt. Erhältlich sein soll es ebenfalls ab Herbst zum Preis von 89 Euro.

Neue Smartwatch

Zu guter Letzt kündigte Sony am Dienstag auch einen Nachfolger seiner SmartWatch an, die SmartWatch 2 SW2. Per Bluetooth oder NFC mit dem Smartphone verbunden, informiert die spritzwassergeschützte Uhr über eingehende E- Mails, SMS, Facebook- oder Twitter- Updates sowie Kalendereinträge. Ab Herbst soll sie für 199 Euro in zwei Varianten – eine edle mit Metallarmband und eine sportlichere mit flexiblem Kunststoffarmband – erhältlich sein.

25.06.2013, 13:58
ser
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Jetzt online spielen!
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum