Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
09.12.2016 - 21:52
Foto: Apple, HTC, Nokia, Samsung, Sony, thinkstockphotos.de

Starke Rivalen: Neue iPhones im Hardware- Check

10.09.2014, 17:00
Wenn Apple neue Hardware vorstellt, veranstaltet der Konzern üblicherweise eine große Show, bei der viel geredet, aber wenig gesagt wird. Grundlegende Hardware-Eigenschaften neuer Geräte bleibt Apple bei deren Enthüllung gerne schuldig – so auch bei der Vorstellung der neuen iPhone-6-Reihe am Dienstagabend. Erst jetzt sind die Hardware-Eigenschaften der neuen iPhones im Netz aufgetaucht. Und damit ist der Weg frei für den ersten Vergleich zwischen den neuen iPhones und der Konkurrenz.

Auch wenn Apple die genauen Spezifikationen seiner neuen iPhones bei deren Enthüllung nicht verraten hat, haben erste Online- Portale sie bereits in Erfahrung gebracht. Bei "PhoneArena"  und "GSMArena"  hat man alle Zahlen und Daten zu den neuen iPhones zusammengetragen, wodurch sie nun auch mit den Geräten anderer Hersteller verglichen werden können.

Zunächst aber zu den Hardware- Infos der iPhones selbst:


iPhone 6

iPhone 6 Plus

CPU

Apple A8; 1,4 GHz Dual- Core

Apple A8; 1,4 GHz Dual- Core

RAM

1 GB

2 GB

Diagonale

4,7 Zoll

5,5 Zoll

Auflösung

1.334 x 750 Pixel

1.920 x 1.080 Pixel

Speicher

16 – 128 GB

16 – 128 GB

microSD- Slot

Nicht vorhanden

Nicht vorhanden

Hauptkamera

8 Megapixel, Dual- LED- Blitz

8 Megapixel, optischer Bildstabilisator, Dual- LED- Blitz

Frontkamera

1,2 Megapixel

1,2 Megapixel

Funk

LTE, WLAN 802.11ac, Bluetooth 4.0, NFC

LTE, WLAN 802.11ac, Bluetooth 4.0, NFC

Maße

138 x 67 x 6,9 Millimeter

158 x 77,7 x 7,1 Millimeter

Akku

1.800 mAh

2.915 mAh

Software

iOS 8

iOS 8

Extras

Fingerabdruck- Scanner
Alu- Gehäuse

Fingerabdruck- Scanner
Alu- Gehäuse

Preis

699 – 899 Euro

799 – 999 Euro

Die Tabelle zeigt recht anschaulich, warum Apple die genaue Hardware- Ausstattung seiner Geräte gerne verschweigt. Auf dem Papier reißen die Spezifikationen der neuen iPhones nämlich niemanden vom Hocker.

Neue iPhone- CPU A8 taktet relativ niedrig

Der iPhone- Prozessor ist dank 64- Bit- Architektur und stark optimierter Software zwar grundsätzlich ausreichend motorisiert, am Papier verblassen zwei je 1,4 Gigahertz schnelle Rechenkerne im Vergleich zu bis zu 2,7 Gigahertz schnellen Quad- Core- Chips der Konkurrenz aber.

Auch das RAM des iPhone 6 wirkt im Direktvergleich mit der Konkurrenz, wo zwei Gigabyte heute zum guten Ton gehören, eher klein bemessen. Bei Bildschirm- und Kameraauflösung hat die Konkurrenz ebenfalls teils deutlich mehr zu bieten.

Die neuen iPhones und ihre Rivalen im Direktvergleich

Was die Android- und Windows- Phone- Konkurrenz den neuen iPhones tatsächlich entgegensetzen kann, haben wir anhand einiger aktueller Geräte untersucht.

Für das Android- Lager steigen dabei – stellvertretend für alle Top- Smartphones mit Googles Mobilbetriebssystem – der Klassiker HTC One M8 und die IFA- Neuheiten Samsung Galaxy Note Edge und Sony Xperia Z3 in den Ring. Die Windows- Phone- Fraktion ist durch das Nokia Lumia 930 vertreten. Hier die Spezifikationen:

HTC One M8

Nokia Lumia 930

Samsung Galaxy Note Edge

Sony Xperia Z3

Snapdragon 801; 2,3 GHz Quad- Core

Snapdragon 800; 2,2 GHz Quad- Core

Snapdragon 805; 2,7 GHz Quad- Core

Snapdragon 801; 2,5 GHz Quad- Core

2 GB

2 GB

3 GB

3 GB

5 Zoll

5 Zoll

5,6 Zoll

5,2 Zoll

1.920 x 1.080 Pixel

1.920 x 1.080 Pixel

2.560 x 1.440 Pixel

1.920 x 1.080 Pixel

16 GB

32 GB

32 GB

16 GB

Bis 128 GB

Nicht vorhanden

Bis 64 GB

Bis 128 GB

4 Megapixel, Dual- LED- Blitz, nachträglicher Fokus

20 Megapixel, optische Bildstabilisierung, Dual- LED- Blitz

16 Megapixel, optische Bildstabilisierung

20,7 Megapixel

5 Megapixel

1,2 Megapixel

3,7 Megapixel

2,2 Megapixel

LTE, WLAN 802.11ac, Bluetooth 4.0, NFC, Infrarot

LTE, WLAN 802.11ac, Bluetooth 4.0, NFC

LTE, WLAN 802.11ac, Bluetooth 4.0, NFC, Infrarot

LTE, WLAN 802.11ac, Bluetooth 4.0, NFC

146 x 70 x 9,3 Millimeter

137 x 71 x 9 Millimeter

151 x 82 x 8,3 Millimeter

146 x 72 x 7,3 Millimeter

2.600 mAh

2.420 mAh

3.000 mAh

3.100 mAh

Android 4.4

Windows Phone 8.1

Android 4.4

Android 4.4

Alu- Gehäuse

Offline- Navi

Fingerabdrucksensor
Pulsmesser
Barometer
Eingabestift
Edge- Zusatzdisplay

Wasserdicht
PS4- Spielestreaming

Ab 533 Euro

Ab 470 Euro

Noch nicht bekannt

Ab 650 Euro

Diese unvollständige Liste – weitere potente iPhone- Rivalen gibt's in der Infobox - der aktuellen iPhone- Konkurrenten zeigt: Geht man nach den nackten Zahlen, schließt Apple mit seinen neuen iPhones lediglich zur Konkurrenz auf, übertrumpft sie aber nicht.

Harten Fakten zufolge liegt die Konkurrenz vorn

Hochauflösende HD- Displays bieten alle aktuellen Top- Smartphones, Pixelmonster wie Samsungs kommendes Galaxy Note Edge oder das bereits verfügbare LG G3 stellen die neuen iPhones mit 2.560 mal 1.440 Pixeln Auflösung gar deutlich in den Schatten.

Auch bei der schieren Megapixel- Zahl der Kamera, der Akku- Kapazität und dem Prozessortakt liegt die aktuelle Avantgarde der Android- und Windows- Phone- Konkurrenz vor dem iPhone. Beim Speicherplatz haben viele Konkurrenzgeräte ebenfalls einen Vorteil, lassen sie sich doch kostengünstig per microSD- Karte erweitern. Und das bei meist deutlich niedrigeren Einstiegspreisen.

Apple reizt die vorhandene Hardware optimal aus

Allerdings: Auch wenn die Konkurrenz die neuen iPhones bei den nackten Zahlen spielend in die Tasche steckt, hat Apple in der Vergangenheit immer wieder gezeigt, dass man auch aus vermeintlich nicht so potenter Hardware einiges herausholen kann.

Am Beispiel der aktuellen iPhone- Generation: Obwohl die Kamera mit "nur" acht Megapixeln bei Weitem nicht so hoch auflöst wie beispielsweise die 20- Megapixel- Kameras in Sonys Xperia- Z-Reihe, gehört sie bei der Dämmerlicht- Performance doch zu den besten Handykameras am Markt. Neue Features der Konkurrenz wie ultrahochauflösende 4K- Videoaufnahme sind damit zwar nicht an Bord, trotzdem ist Apples Kamerakonzept bewährt und konkurrenzfähig.

Und auch bei Rechenleistung und Akkulaufzeit holt Apple viel aus den Komponenten seiner iPhones. Trotz vergleichsweise kleinem Akku halten Apples Smartphones dank konsequenter Optimierung und Abstimmung von Hard- und Software schon in der aktuellen Generation ebenso lang durch wie die Konkurrenz. Und trotz geringerem Takt bieten Apples CPUs im Regelfall dank optimaler Hardwareausreizung eine mit der Konkurrenz vergleichbare Leistung.

Gelungenes, aber teures iPhone- Paket ist zu erwarten

So kommt es, dass man am Ende festhalten muss: Auch wenn Apples iPhones bei den harten Hardware- Fakten nicht mit den Top- Geräten anderer Hersteller mithalten können, dürfte es dem Computerkonzern aus Cupertino durch intensive Optimierungsarbeit auch mit seinen neuen iPhones wieder gelingen, ein stimmiges Gesamtpaket zu schnüren.

Ob die auf dem Papier schwächere Apple- Hardware in Kombination mit der dafür optimierten Software am Ende den deutlich höheren Einstiegspreis in die iPhone- Welt rechtfertigt, muss jeder Nutzer für sich entscheiden.

Freunde von neuester Technik und erweiterbarem Speicher, die sich über Apples proprietäre Ladestecker und den iTunes- Zwang für iPhone- Nutzer ärgern, dürften weiterhin mit Konkurrenzgeräten glücklicher werden. Aber wer ohnedies bereits ein überzeugter Apple- Jünger ist, wird sich an den schon fast traditionell eher durchschnittlichen iPhone- Spezifikationen auch bei der neuesten Inkarnation des Erfolgs- Smartphones nicht weiter stören.

10.09.2014, 17:00
der
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Jetzt online spielen!
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum