Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 07:38
Foto: Screenshot waze.com

Kauf von Navi- Dienst Waze durch Facebook geplatzt

31.05.2013, 09:52
Die angeblich seit Monaten laufenden Verhandlungen zwischen dem sozialen Netzwerk Facebook und dem israelischen Navigationsdienst Waze über eine Übernahme sind einem Bericht zufolge geplatzt. Streitpunkt sei ein Umzug der Mitarbeiter von Waze an den Facebook-Sitz in Kalifornien gewesen, berichtete der Branchendienst "AllThingsD".

Die Handy- App Waze, 2008 gegründet, ergänzt die Navigation um Hinweise von Nutzern über Unfälle, Baustellen oder Staus und finanziert sich über Werbung.

An dem Unternehmen soll auch Google interessiert sein. Apple- Chef Tim Cook hingegen sagte auf einer von "AllThingsD" organisierten Konferenz in Kalifornien, sein Unternehmen sei nicht an Waze interessiert.

Die Verkehrs- App hat aktuell zwischen 40 und 50 Millionen Nutzer. Bevor die Verhandlungen mit Facebook geplatzt sind, war ein Übernahmepreis von mehr als einer Milliarde US- Dollar im Gespräch (siehe Infobox).

31.05.2013, 09:52
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Jetzt online spielen!
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum