Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
09.12.2016 - 20:51
Foto: YouTube.com / Engadget / Video: YouTube

Erste offizielle Vorschau auf PSP- Handy Xperia Play

28.01.2011, 12:48
Nach monatelangen Spekulationen und dem ersten inoffiziellen Test einer chinesischen Website hat Hersteller Sony Ericsson nun dem Technik-Blog "Engadget" das neue PSP-Handy mit dem Namen Xperia Play für eine Vorschau überlassen.

Spannend ist das Smartphone vor allem, da es nicht nur zum Telefonieren, sondern auch als mobile Spielekonsole gedacht ist. Ob Sony Ericsson damit Erfolg beschieden sein wird, bleibt abzuwarten - Konkurrent Nokia war mit seinem Versuch der Konsolen- Handy- Mischung N- Gage 2003 spektakulär gescheitert. Seither ist zwar viel Zeit vergangen, doch jetzt dient das iPhone Millionen als mobile Spieleplattform.

Zudem erscheinen noch in diesem Jahr zwei tragbare Konsolen, die bessere Kaufargumente liefern könnten als das Xperia Play: Nintendos 3DS, der dreidimensionale Bilder ohne zugehörige Brille erzeugen kann, sowie Sonys hauseigener PSP- Nachfolger, die NGP, die mit Grafikwucht und Top- Titeln punkten könnte.

Xperia Play: Ausklappbares Gamepad und Touchpads

Sony Ericsson hofft dennoch auf einen Erfolg des Xperia Play. Um es spieletauglicher als konkurrierende Smartphones zu machen, verfügt es über ein ausklappbares Gamepad im PlayStation- Stil. Zwei Schultertasten auf der Rückseite sind ebenso integriert wie zwei Touchpads vorne, die auch mit dem Handy- Betriebssystem Android benützt werden können.

Um die Spieletauglichkeit zu testen, hat "Engadget" in der ersten offiziellen Vorschau   -  da noch keine Games für das Smartphone zur Verfügung standen - einige Emulatoren für die PlayStation 1 sowie GameBoy Advance installiert. Der Test mit verschiedenen Spielen wie "Tony Hawk's Pro Skater 4", "Ridge Racer Revolution" und "Super Mario Bros. 4" sei erfreulich verlaufen, so die Kritiker. Demnach ist das Smartphone zwar nicht so gut ausbalanciert wie etwa die PSP Go, aber dennoch angenehm zu halten. Die Spiele seien flüssig gelaufen und die Bedienung über das ausklappbare Gamepad habe funktioniert wie gewünscht.

Die Schwächen

Im Praxistest hat "Engadget" jedoch auch einige Schwächen festgestellt: So sei es schwierig, an die Batterie zu kommen, außerdem funktioniere WiFi nicht - letzteres Problem könnte allerdings durch einen defekten Prototypen oder Treiber verursacht worden sein. Außerdem seien sich schon nach wenigen Tagen vorsichtiger Benutzung leichte Kratzer an der Rückseite sichtbar geworden, bemängeln die Tester.

Die technischen Details

Das Xperia Play verfügt laut "Engadget" über einen 4 Zoll großen LCD mit Multitouch- Oberfläche und einer Auflösung von 854 mal 480 Pixeln. Welcher Prozessor verwendet wurde, habe man noch nicht eruieren können, heißt es - ein Informant habe von einem Qualcomm- MSM8655- Chipset gesprochen. Laut inoffiziellem Test der chinesischen Website "IT168" (siehe Infobox) handelt es sich um den 1- Gigahertz- Prozessor Snapdragon QSD8255.

In jedem Fall sei ein Einkernprozessor am Werk, der bis zu 1 GHz Leistung bringen könne. Der Arbeitsspeicher ist 512 MB große, als Grafikeinheit kommt ein Qualcomm Adreno 205 zum Einsatz, wie auch "IT168" berichtet hatte. Für Fotos und Videos steht eine 8- Megapixel- Kamera zur Verfügung, wobei "Engadget" kritisiert, dass - zumindest derzeit - keine Videoaufnahmen in 720p möglich sind.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Jetzt online spielen!
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum