Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
29.05.2017 - 19:49
Foto: APA/Herbert Pfarrhofer

So wird der neue ORF- Generaldirektor gewählt

22.06.2016, 16:30

Der nächste ORF- Generaldirektor wird am 9. August vom ORF- Stiftungsrat für die Periode 2017 bis 2022 bestellt. Die 35 Stiftungsräte werden von Bundesregierung (9 Mitglieder), Bundesländern (9), Parteien (6), ORF- Publikumsrat (6) und ORF- Betriebsrat (5) entsandt. Der neue ORF- Chef benötigt 18 der 35 Stimmen.

Nach derzeitigem Stand werden alle SPÖ- nahen Stiftungsräte Alexander Wrabetz und alle ÖVP- nahen Richard Grasl wählen.

Die wahlentscheidenden Fragen also lauten:

  1. Fallen Stiftungsräte um?
  2. Welche Stiftungsräte enthalten sich der Stimme (jede Stimmenthaltung reduziert die notwendige Zahl der Stimmberechtigten)?
  3. Welche nicht den Regierungsparteien zuordenbare Stiftungsräte können Wrabetz und Grasl für sich gewinnen?

22.06.2016, 16:30
Christoph Budin und Oliver Pokorny, Kronen Zeitung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum