Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
26.07.2017 - 14:30
Foto: facilityhouse.nl

Schockmoment bei "Wetten, dass ..?" in Niederlande

19.10.2016, 16:55

Moment des Schocks in der niederländischen Ausgabe von "Wetten, dass ..?": In der bereits aufgezeichneten Show, die am Samstag ausgestrahlt wird, springt ein Kandidat einen Salto über ein auf ihn zufahrendes Auto.

Der Stunt weckt schlimme Erinnerungen an den Unfall von Samuel Koch. Zum Glück ist diesmal nichts passiert, Co- Moderatorin Sylvie Meis fand trotzdem wenig Gefallen daran: "Ich war schockiert, habe aber keinen Einfluss auf die Auswahl der Wetten."

Bei dieser Wette kam es für Samuel Koch zum Unfall.
Foto: dpa/Oliver Berg, APA/EPA/TOBIAS HASE

Samuel Koch ist seit seinem gescheiterten Stunt bei "Wetten, dass ..?" querschnittsgelähmt.

19.10.2016, 16:55
Kronen Zeitung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum