Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
24.02.2017 - 05:37
Foto: APA/HELMUT FOHRINGER

Österreicher am Wahlsonntag gebannt vor dem TV

05.12.2016, 14:23

Enormes Interesse hat es am Wahlsonntag an der TV- Berichterstattung zur Bundespräsidentenwahl gegeben: Spitzenreiter war der ORF, der mit seinen Wahlsendungen insgesamt 3,972 Millionen Österreicher bzw. 54 Prozent der TV- Bevölkerung erreichte.

Die meisten Zuseher versammelten sich dabei vor "Zeit im Bild" um 19.30 Uhr: 1,49 Millionen Seher, 50 Prozent Marktanteil. Gleich dahinter landete "Bundesland heute" mit regionalen Berichten zur Wahl und durchschnittlich 1,455 Mio. Zuschauern bei 53 Prozent Marktanteil. Hohe Zugriffszahlen erreichten auch das ORF.at- Netzwerk, der ORF- Teletext und - in den Tagen vor der Wahl - die verschiedenen Live- Streams und Video- Angebote in der ORF- TVthek.

Der Privatsender ATV vermeldete am Montag für seine Wahlsendungen einen weitesten Seherkreis von 646.000 Österreichern. Spitzenreiter auch hier die ATV- Hauptnachrichtensendung um 19.20 Uhr mit 168.000 Sehern und sechs Prozent Marktanteil. ATV lieferte damit am Wahltag die quotenstärkste Infoschiene unter den Privatsendern. Meistgesehenes Format auf Puls 4 war die Wahlsendung um 20 Uhr mit 117.000 Sehern und vier Prozent Marktanteil. Servus TV kam mit seinem "Servus Journal" um 20.05 Uhr auf 51.000 Seher und zwei Prozent Marktanteil.

05.12.2016, 14:23
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum