Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
19.02.2017 - 23:54
Foto: figyelo.hu

Ex- Chefberaterin von Orban kauft Zeitung "Figyelö"

06.12.2016, 09:58

Die ungarische regierungskritische Wochenzeitung "Figyelö" hat einen neuen Eigentümer. Laut dem Portal "Origo.hu" vom Montag kaufte die Ex- Chefberaterin des rechtskonservativen Premiers Viktor Orban das Blatt.

Schmidt ist Direktorin des Budapester Terrorhaus- Museums und sieht sich selbst als "Finanzinvestorin", die das insolvente Blatt retten und dessen Mitarbeitern eine neue Chance bieten würde. Sie wolle aus dem Blatt eine Zeitung machen, die durch Qualität, Würde und Maßhaltung gekennzeichnet werde.

Erst jüngst schrieb das Blatt von einer "Attacke gegen die Pressefreiheit", da ein Journalist wegen seines regierungskritischen Artikels polizeiliche Maßnahmen hinnehmen musste. Im Vorfeld war die Oppositionszeitung "Nepszabadsag" ohne Vorwarnung eingestellt und an einen regierungsnahen Oligarchen verkauft worden.

06.12.2016, 09:58
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum