Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
22.08.2017 - 04:13
Ex-"Cumhuriyet"-Chefredakteur Can Dündar
Foto: AP

Can Dündar moderiert im ZDF - auf Türkisch

10.11.2016, 12:42

Der türkische Journalist Can Dündar, bis August Chefredakteur der regierungskritischen Zeitung "Cumhuriyet", moderiert in Deutschland eine Spezial- Ausgabe der ZDF- Kultursendung "aspekte" - auf Türkisch mit deutschen Untertiteln.

Dündar präsentiert darin unter anderem einen von ihm mitkonzipierten Beitrag über die immer gefährlichere Lage von Journalisten, Kulturschaffenden und Künstlern in der Türkei, wie das ZDF am Donnerstag mitteilte. Gezeigt wird die "aspekte"- Spezial- Ausgabe am Freitag, 11. November, um 23.45 Uhr.

Dündar, der inzwischen im Exil in Deutschland lebt, beschäftigt sich aber nicht nur mit der Türkei. Auch was der Sieg Donald Trumps für Europa bedeutet, soll ein Thema sein. Ein weiterer Beitrag widmet sich Oppositionellen, die in Ungarn um die Pressefreiheit fürchten. Dündar spricht dazu in der Sendung mit dem stellvertretenden Chefredakteur einer jüngst eingestellten ungarischen Tageszeitung.

Der Sender zitiert Dündar zu dem Projekt so: "'aspekte' tut genau das, wovon ich von Anfang an geträumt habe: Solidarität unter Medien gegen die Unterdrückung der Medien."

Der Ex-Chefredakteur von "Cumhuriyet", Can Dündar
Foto: ASSOCIATED PRESS

Von Erdogan persönlich angezeigt

Im Mai wurde Can Dündar zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt. Seine Zeitung hatte in seiner Zeit als Chefredakteur geheime Dokumente veröffentlicht, die türkische Waffenlieferungen an Islamisten in Syrien 2015 belegen sollen. Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hatte ihn persönlich angezeigt.

10.11.2016, 12:42
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum