Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
11.12.2016 - 10:32
Foto: Puls 4 / Video: Puls 4

Bis zu 475.000 Seher sahen Puls- 4- Duell zur Wahl

21.11.2016, 11:24

Bei den Österreichern hat sich nach elf Monaten Wahlkampf vor der Präsidentenwahl am 4. Dezember offenbar noch keine Wahlkampfmüdigkeit eingestellt. Bis zu 475.000 Zuseher verfolgten Sonntagabend beim Privatsender Puls 4 das Duell der beiden Bundespräsidentschaftskandidaten Alexander Van der Bellen (Grüne) und Norbert Hofer (FPÖ).

Die Seherzahlen waren damit ähnlich hoch wie vor der Stichwahl im Mai. 732.000 Zuseher waren zumindest kurz bei einem Teil des von Puls- 4-Infodirektorin Corinna Milborn moderierten Duells dabei.

Foto: Puls 4

Der erste Teil der Konfrontation zur Europapolitik kam auf eine Durchschnittsreichweite von 350.600 Sehern, beim zweiten Teil zur Innenpolitik waren es 441.300, den letzten Abschnitt verfolgten sogar 456.000 Zuschauer. Der Marktanteil bei den unter 50- Jährigen betrug 11,1 Prozent, 15,6 Prozent und 19,4 Prozent.

Zufrieden war Puls 4 auch mit der Resonanz in sozialen Medien: Der Hashtag #puls4 war während des gestrigen Abends durchgehend der meistverwendete Hashtag in Österreich, hieß es aus dem Sender.

21.11.2016, 11:24
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum