Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
28.03.2017 - 19:05
Andy Borg
Foto: dpa-Zentralbild/Bodo Schackow

Andy Borg: "Stadl"- Aus hatte auch etwas Gutes

15.09.2016, 10:08

Für den Volksmusiker Andy Borg (55) hat sein Aus im "Musikantenstadl" auch etwas Gutes.

"Ich hab' schon gewusst, dass ich beliebt bin, aber dass mein Ausstieg die Leute so auf die Palme bringt, das tut einem 55- Jährigen schon gut", sagte er im Interview des "Münchner Merkur" und der "tz". "Das ist ein Feedback, das ich unter anderen Umständen so intensiv nie erfahren hätte."

"Andy Borg bei Freunden" heißt Borgs neue Sendung auf Melodie TV.
Foto: Melodie TV

Borg moderierte den "Stadl" von 2006 bis 2015 im ORF und im Ersten. Die Nachfolge- Sendung "Stadlshow" wurde ein Flop und soll nun nur noch zu Silvester ausgestrahlt werden. Borg präsentiert von diesem Sonntag (20.15 Uhr) an auf dem Schlager- und Volksmusikkanal Melodie TV die neue Sendung "Andy Borg bei Freunden".

15.09.2016, 10:08
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum