Sa, 18. November 2017
Sturm der Liebe
Informationen:
ORF 2
14.09.2017
von 10:40 bis 11:30
45 min
Stereo
Videotext
16:9
<< zurück
Telenovela

Folge: 2767
Wdh.
Werner will William zum Posten des Geschäftsführers überreden, doch der erteilt ihm eine Absage. Wenig später kommt es zwischen Nils und Christoph zu einem Streit, als Christoph wissen will, wann Tina wieder arbeiten wird. Nils beleidigt Christoph dabei in Gegenwart von André. Christoph feuert Nils und droht André ebenfalls mit der Entlassung, sollte André nicht als sein Zeuge aussagen. Derweil erfährt auch William von dem Vorfall und droht Christoph mit seiner Kündigung, wenn Nils gehen muss. Das gefällt Werner gar nicht. Um Nils‘ Kündigung zu verhindern, beschafft er sich die Stimmrechte von Beatrice, um Christoph ein Angebot zu machen, das er nicht ablehnen kann - Ella und Rebecca versöhnen sich, denn Tinas Leid macht ihnen klar, wie wichtig es ist, zusammenzuhalten. Tina hat nicht die Kraft, ihr totes Kind noch einmal zu sehen. So verpasst sie ahnungslos die Chance, die Wahrheit zu erkennen. Charlotte fällt derweil auf, wie argwöhnisch Beatrice ihr Baby hütet. Sie vermutet jedoch eine Reaktion auf Tinas schweres Schicksal. Nils steht währenddessen der trauernden Tina in ihrem Schmerz tröstend zur Seite. Als Fabien mit Leopold und Johannes in der Scheune an einem Lied arbeitet, kommt Michael mitgenommen von den Ereignissen mit Tina nach Hause. Er schickt die beiden Brüder kurzerhand heim, wofür Fabien Verständnis zeigt. Viktor beobachtet sehnsüchtig, wie Alicia vom Reiten zurückkommt. Boris will Viktor gerade von der drohenden Pleite seiner Firma erzählen, doch Viktor schenkt ihm keine Beachtung. Boris begreift, dass Viktors Traumfrau ausgerechnet die Verlobte ihres Vaters ist.

Darsteller:
Victoria Reich (Ella Kessler)
Julia Alice Ludwig (Rebecca Herz)
Alexander Milz (William Newcombe)
Dirk Galuba (Werner Saalfeld)
Mona Seefried (Charlotte Saalfeld)
Sepp Schauer (Alfons Sonnbichler)
Antje Hagen (Hildegard Sonnbichler)

Buch:
Inka Thelen, Thomas Kubisch
Regie:
Lutz von Sicherer, Sabine Landgraeber